Abteilung Bob, Skeleton, Rodeln

Vorschaubild

Uli Frielinghaus

Gräfenrodaer Str. 5 - 7
98559 Oberhof

Telefon (036842 ) 22116
Telefax (036842 ) 22502

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.bsr-oberhof.de

Vorstellungsbild

Mitglieder: 27

 


Aktuelle Meldungen

Deutscher Junioren Cup Skeleton

(25.02.2020)

Selina Frohberger belegte Platz 9 im Deutschen Junioren Cup Skeleton in Winterberg.

Herzlichen Glückwunsch!

Foto zur Meldung: Deutscher Junioren Cup Skeleton
Foto: Deutscher Junioren Cup Skeleton

Deutsche Jugendmeisterschaft Skeleton

(13.02.2020)

In ihrer ersten Saison als Skeletoni erreichte Selina Frohberger Platz 5 bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften!

Herzlichen Glückwunsch Selina!

Foto zur Meldung: Deutsche Jugendmeisterschaft Skeleton
Foto: Deutsche Jugendmeisterschaft Skeleton

Weltcupsieg für Johannes Ludwig

(13.02.2020)

Der Olympiadritte Johannes Ludwig vom WSV Oberhof 05 hat am vergangenen Wochenende in Sigulda (Lettland) seinen 3. Weltcupsieg im Rodeln errungen. Er setzte er sich mit 17 Tausendstelsekunden vor dem Weltcupführenden Russen Roman Repilov und dem Olympiasieger David Gleirscher aus Österreich durch. Dauerregen und sich dadurch immer verschlechternde Bahnbedingungen machten das Rennen kompliziert. Johannes konnte sich nach dem 17. Rang in Lauf 1 durch einen sehr guten Lauf gegen starke Konkurrenz durchsetzen. Andere Starter wie der mehrmalige Olympiasieger Felix Loch oder Exweltmeister Semen Pavlichenko hatten ähnlich gute Bahnbedingungen, konnten sie aber nicht entscheidend nutzen.
Nach verhaltendem Saisonbeginn läuft es für Johannes jetzt immer besser. Nach dem erstmaligen Gewinn der Deutschen Meisterschaft Ende Dezember in Oberhof ist er im Augenblick bestplatzierter Deutscher bei den Männern im Weltcup. Dort gibt es zurzeit eine breite Spitze, bei den bisherigen 7 Weltcups in dieser Saison konnten sich schon 6 Sportler in die Siegerliste eintragen.
Wir hoffen das Johannes die gute Entwicklung beim Heimweltcup in Oberhof am Samstag, den 1. Februar fortsetzen kann. Und dann Mitte Februar in Sochi ein gutes Ergebnis erzielen wird. Vor allem die einheimische Konkurrenz aus Russland ist da schwer zu schlagen. Das hatten die Ergebnisse des letzten Weltcups 2019 auf dieser Bahn gezeigt. Wir drücken ihm die Daumen!

Ulrich Frielinghaus
Abteilungsleiter Kufe

Foto zur Meldung: Weltcupsieg für Johannes Ludwig
Foto: Weltcupsieg für Johannes Ludwig

Deutsche Meisterschaft Rennrodeln

(13.02.2020)

Am 22. Dezember wurde unser Johannes Ludwig Deutscher Meister auf der Bahn in Oberhof.

Herzlichen Glückwunsch!

Foto zur Meldung: Deutsche Meisterschaft Rennrodeln
Foto: Deutsche Meisterschaft Rennrodeln

Sommerrodelcup

(25.10.2019)

Johannes Ludwig konnte beim FIL Sommerrodelcup in Ilmenau das Rennen gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch!

Foto zur Meldung: Sommerrodelcup
Foto: Sommerrodelcup

2 x Platz 4 für Johannes Ludwig bei der Weltmeisterschaft in Winterberg

(18.03.2019)

Zur 48. Weltmeisterschaft im Rodel war eine kleine Delegation des WSV Oberhof am vergangenen Sonntag ins Sauerland nach Winterberg gefahren um seinen Johannes Ludwig zu unterstützen. Johannes hat nach dem Gewinn der Bronzemedaille zu den Olympischen Spielen in Seoul auch in diesem Jahr eine gute Saison absolviert. Nach dem Sieg zum Weltcupauftakt in Innsbruck und weiteren gute Ergebnissen ging er als Weltcupführender in die Weltmeisterschaft. Einmal mehr zeigte sich dort bei schwierigen Witterungsbedingungen, dass gerade in der Herrenkonkurrenz die Leistungsdichte sehr hoch ist. In den bisherigen sechs Weltcuprennen gab es fünf verschiedene Sieger und zur Weltmeisterschaft stand mit Felix Loch wiederum ein anderer Sportler ganz oben auf dem Podest.

Schon am Freitag bei dem Rennen zum Sprintwettbewerb (hier wird nur ein Lauf ausgetragen und der Beginn der Zeitnahme erfolgt erst nach den ersten Kurven) erreichte Johannes den vierten Platz. Ein gutes Ergebnis, denn seine Stärken am Start kommen in diesem Wettbewerb nicht so gut zum Tragen.

Am Sonntag zum Herren Einsitzer Wettbewerb war das Wetter leider sehr schlecht. Dauerregen vermischt mit Schneeflocken war für die Sportler und den Veranstalter nicht einfach zu meistern. Mit nur 16 hundertstel Sekunden Rückstand hinter dem neuen Weltmeister Felix Loch wurde Johannes leider undankbarer Vierter und verpasste die Silbermedaille nur um 6 hundertstel Sekunden. Schade, eine kleine Unsicherheit in letzten Kurvenlabyrinth verhinderte einen Platz auf dem Podium. Trotzdem eine sehr starke Leistung bei dieser ausgeglichenen Konkurrenz.

Mit einem Transparent auf der Zieltribüne haben wir vom WSV Oberhof versucht Johannes zu unterstützen. Mit Johannes geht der einzige deutsche Teilnehmer an den Start, der seine Laufbahn in Oberhof begonnen hat und immer auch für einen Oberhofer Verein gestartet ist. Seit 1992 erst für den BSR Rennsteig und nach der Fusion dann für den WSV Oberhof 05. Und darauf sind wir stolz.

Foto zur Meldung: 2 x Platz 4 für Johannes Ludwig bei der Weltmeisterschaft in Winterberg
Foto: 2 x Platz 4 für Johannes Ludwig bei der Weltmeisterschaft in Winterberg

Olympiaempfang

(05.04.2018)

Am 28. Februar fand der Olympia Empfang in Oberhof statt. Natürlich freuten wir uns, unseren „Goldjungen“ Johannes Ludwig  und allen anderen Sportlern ein herzliches Willkommen zu bereiten.

Foto zur Meldung: Olympiaempfang
Foto: Olympiaempfang

Gold für Johannes Ludwig

(19.02.2018)

Bei seinen ersten Olympischen Spielen konnte sich Johannes Ludwig nach der Bronzemedaille im Einzel auch die Goldmedaille in der Teamstaffel sichern!

 

Wir sind sehr stolz und gratulieren von Herzen!

Foto zur Meldung: Gold für Johannes Ludwig
Foto: Gold für Johannes Ludwig

Bronze für unseren Johannes Ludwig!!!!!

(12.02.2018)

3.Platz bei Olympia in PYeongchang. Was für ein riesiger Erfolg für Johannes, für Thüringen, für Oberhof und für den WSV Oberhof. WIR SIND STOLZ AUF DICH!!!!!

 

Unser Johannes Ludwig holt sensationell Bronze und erfüllt sich damit seinen Kindheitstraum. Lag er nach einem guten ersten Lauf auf dem 3 Platz schien die Sensation perfekt. Doch ein missglückter 2.Lauf ließen ihn auf den 8.Platz zurück fallen. Er kämpfte aber weiter und so gelang es ihm doch noch den Sprung aufs Podium zu schaffen. Damit machte er sich wohl das beste Geburtstagsgeschenk (14.02.) Und er hat hat damit die Chance am Donnerstag mit dem Team die Medaille zu vergolden. (13:30 Uhr MEZ) Wir drücken die Daumen!

Foto zur Meldung: Bronze für unseren Johannes Ludwig!!!!!
Foto: Johannes Ludwig holt Bronze

Intercontinental-Cup Skeleton Altenberg

(18.01.2018)

Am zweiten Januarwochenende bestritt unser Skeleton-Pilot Michael Zachrau die letzten beiden Rennen der Saison in Altenberg. Er konnte hier jeweils die 2. Plätze belegen. Dies bedeutet Platz 3 in der Intercontinental-Wertung für ihn.

Herzlichen Glückwunsch!

Foto zur Meldung: Intercontinental-Cup Skeleton Altenberg
Foto: Intercontinental-Cup Skeleton Altenberg

Rennrodel-Weltcup in Oberhof

(18.01.2018)

Wir gratulieren Johannes Ludwig ganz herzlich zum 6. Platz beim Heimrennen in Oberhof!

Foto zur Meldung: Rennrodel-Weltcup in Oberhof
Foto: Rennrodel-Weltcup in Oberhof

Rennrodel-Weltcup Am Königssee

(18.01.2018)

Sensationell konnte sich unser Rodler Johannes Ludwig hier Platz 3 sichern!

Herzlichen Glückwunsch

Foto zur Meldung: Rennrodel-Weltcup Am Königssee
Foto: Rennrodel-Weltcup Am Königssee

Italienische Meisterschaften Rennrodeln in Oberhof

(18.01.2018)

Auf der Heimbahn konnte Johannes Ludwig die italienischen Meisterschaften am 30.12.2017 für sich entscheiden!

Herzlichen Glückwunsch!

 

Foto TBSV

Foto zur Meldung: Italienische Meisterschaften Rennrodeln in Oberhof
Foto: Italienische Meisterschaften Rennrodeln in Oberhof

Deutsche Meisterschaften Rennrodeln

(25.10.2017)

Herzlichen Glückwunsch an unseren Rennrodler Johannes Ludwig zum 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in Altenberg.

Foto zur Meldung: Deutsche Meisterschaften Rennrodeln
Foto: Deutsche Meisterschaften Rennrodeln

Auszeichnungsveranstaltung des TSBV e. V.

(12.05.2017)

Am 10.05. führte der Thüringer Schlitten- und Bobsportverband seine jährliche Auszeichnungsveranstaltung und Kaderberufung durch.

 

Unser Johannes Ludwig erhielt dabei mit anderen erfolgreichen Kufensportlern die Ehrennadel des TSBV in Gold.

 

Da Johannes nicht an unserem Abwintern teilnehmen konnte, benutzten wir die Gelegenheit, ihm auch im Namen des WSV Danke zu sagen und zu seine erfolgreichen Saison und dem Weltmeistertitel zu gratulieren.

 

In Vertretung des meniskusgeschädigten Präsidenten überreichte Uli Frielinghaus das Ehrengeschenk des WSV.

Foto zur Meldung: Auszeichnungsveranstaltung des TSBV e. V.
Foto: Auszeichnungsveranstaltung des TSBV e. V.

Ein Weltmeister für den WSV!!!!

(30.01.2017)

Johannes Ludwig ist Rodel-Weltmeister im Team!

 

Und dazu war er im Einzel als 4.noch bester Deutscher!

 

Wir gratulieren ganz herzlich

Foto zur Meldung: Ein Weltmeister für den WSV!!!!
Foto: Ein Weltmeister für den WSV!!!!