Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Abteilung Skilanglauf WSV Oberhof 05 e.V.

Vorschaubild

Wolfgang Wöhmann

Gräfenrodar Str. 2
98559 Oberhof

Telefon (036842) 22116 Geschäftsstelle
Telefax (036842) 22502
Mobiltelefon (0151) 23015894 Wolfgang Wöhmann

E-Mail E-Mail:

Vorstellungsbild

Mitglieder: 90

 

Nachwuchssport

1. Trainingsgruppe Fischer/Funk
Bambinis - Kinder bis zur AK 6
Auf der Basis des Kooperationsvertrages zwischen unserem Sportverein und dem Kindergarten Oberhof trainieren die Kinder  Freitags von 15:30 - 16:30Uhr

Ort: Turnhalle, Sportplatz, Wald
Treffpunkt: Dreifelderhalle Oberhof
Kinder ab 4 Jahren sind willkommen - auch Bewegungsmuffel und Tollpatsche.

 

2. Trainingsgruppe Hess

Kinder der AK 6/7 trainieren 2-3x wöchentlich
Treffpunkt/Zeit: nach Absprache

3. Trainingsgruppe Liebaug/Roth
Kinder der AK 7-13 trainieren Dienstags und Donnerstags von 15.30 - 17.00 Uhr und in den Sommermonaten ab Mai Mittwochs von 15.30 - 17.00 Uhr
Treffpunkt: Grundschule Oberhof
 

 

Leistungssport

Skilanglauf Nationalmannschaft Damen
     
     
Skilanglauf Nationalmannschaft Herren
-    

Nachwuchs

Lisa Lohmann

   

Trainer

   
Udo Recknagel Landestrainer Langlauf
   

Breitensport

 

Seit Mai 2017 gibt es eine Trainingsgruppe Breitensport, die offen für Alle ist, egal welche Ziele verfolgt werden. 

 

Trainingszeiten: Dienstag 18:30Uhr

 

Weitere Zeiten und Ort nach Absprache.

 

Ansprechpartner: Wolfgang Wöhmann 0151/23015894

Die Abteilung organisiert  die „Offenen Stadtmeisterschaften“ in den AK 6-12.

 


Aktuelle Meldungen

Crosslauf in Kleinschmalkalden 16.08.2017

(21.08.2017)

 

Am 20. August war der erste Crosslauf für unsere Nachwuchslangläufer der TG Heß und der TG Liebaug/Roth in Kleinschmalkalden.

 

In der AK 8 m über 1 km belegte Toni Siegel Platz 2 und Carlos Dziallas wurde Siebter. Bei den Mädchen der AK wurde Sophie Amberg Dritte vor Helena-Maria Schmidt.

 

Der Sieg in der AK 9 m ging an Lennox Filbrich, Max-Luca Schmidt wurde Siebter vor Lukas Amberg und Kimi Funk belegte Platz 11. Bei den Mädchen der AK wurde Lana-Minou Hirsch Sechste.

 

In der AK 10 war Talisa Löser für den WSV Oberhof am Start und belegte Platz 4.

 

Die AK 11 mussten bereits eine Strecke von 2,5 km zurücklegen. Bei den Jungs wurde hier Ole Gebstedt Dritter vor Sascha Schade. Bei den Mädchen gewann Noelle Heisig, Ronja Gutbier wurde Dritte, Josephine Koch Fünfte vor Helena Dietsch.

 

In der AK 12 wurde Nelly Grimm Siebte.

 

Herzlichen Glückwunsch an euch!

Foto zu Meldung: Crosslauf in Kleinschmalkalden 16.08.2017

Trainingslager der TG Liebaug/Roth

(17.08.2017)

Für 12 Kinder der TG Liebaug/Roth ging es vom 1. – 4. August ins Trainingslager nach Gräfenroda.

Den Weg zur Jugendherberge traten unsere Nachwuchs-Langläufer mit dem Fahrrad an. Zusammen mit Frank Liebaug, Michael Roth und Josef Wilhelm standen in den folgen Tagen verschiedene Trainingseinheiten auf dem Plan, neben Radtouren, Skirollern und Inlinern wurde auch geschwommen und verschiedene Läufe absolviert.

Am Abend wurde Volleyball gespielt und auch ein Pizzaabend sorgte für Abwechslung.

Insgesamt legten die Kinder 80 km auf dem Rad, 40 Kilometer auf Skirollern/Inlinern, 15 Kilometer laufend und 0,6 km schwimmend zurück.

Am Abend des 4. August ließen die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern das Trainingslager bei Gegrillten und selbstgemachten Salaten ausklingen.

Wir wünschen viel Erfolg für die Sommersaison!

Foto zu Meldung: Trainingslager der TG Liebaug/Roth

Neue TG für Jahrgänge 2011/2012

(17.08.2017)

Am 25. August startet unser Übungsleiter Jörg Scheibe in das Training mit den Kindern der Jahrgänge 2011/2012.

Das Training findet voraussichtlich immer freitags um 15:30 Uhr statt. Treffpunkt ist die Dreifelderhalle.

Sportinteressierte Kinder sind herzlich willkommen! Bei Fragen wendet euch an die Geschäftsstelle!

4. Steinbacher Messerlauf - Juniorcross am 25.6.2017 in Schweina

(28.06.2017)

Unser Langlaufnachwuchs der TG Heß bestritt am 25.6.2017 ihren ersten Crosslauf der Sommersaison beim Juniorcross im Rahmen des Messerlaufes.

In der AK 8 w gewann Lenya Höpfner, Hannah Recknagel wurde Vierte vor Sophie Amberg. Bei den Jungs der AK 8 ging Platz 2 an Toni Siegel, Carlos Dziallas wurde Fünfter.

Die AK 9 m war fest in Oberhofer Hand, hier belegten Lennox Filbrich, Max-Luca Schmidt, Lukas Amberg, Leander Reiser und Kimmi Funk die Plätze 1 - 5.

In der AK 10 w konnte Talisa Löser den Sieg feiern!

Herzlichen Glückwunsch an euch!

Foto zu Meldung: 4. Steinbacher Messerlauf - Juniorcross am 25.6.2017 in Schweina

Inliner Technik Sprint Gräfenroda 11.6.2017 - Thüringer Langlauf Cup

(13.06.2017)

Der 2. Wettkampf im Thüringer Langlauf Cup stand am 11.06.2017 auf dem Plan.

Bei sommerlichen Temperaturen hatten unsere Langläuferinnen einen anspruchsvollen Technikparcours zu meistern.

Die AK 11 war auch heute im Rahmenprogramm am Start. Helena Dietsch wurde hier Neunte vor Noelle Heisig.

Weitere Punkte für die Rangliste sammelten unsere Mädchen der AK 12. Nelly wurde heute Sechste, Charlotte Beck Elfte vor Josefine Tschida.

Emily Herrnkind konnte sich Platz 6 in der AK 14 sichern, Emilia Hörold würde Elfte vor Michelle Liebaug.

Herzlichen Glückwunsch euch allen!

Foto zu Meldung: Inliner Technik Sprint Gräfenroda 11.6.2017 - Thüringer Langlauf Cup

Hindernis Cross Rotterode 10.06.2017 - Thüringer Langlauf Cup

(13.06.2017)

Am 10.06.2017 fand der erste Wettkampf im Rahmen des Thüringer Langlauf Cups statt.

Im Rahmenprogramm waren hier die Mädchen der AK 11 und Ole als Vertreter der Jungs aus der TG Liebaug/Roth zu ihrem ersten Hindernis Cross am Start.
Über 500 m hatten sie einen Crosslauf mit verschiedenen Hindernissen bzw. Aufgaben zu erledigen. Jeder Fehler wird hierbei mit 10 Strafsekunden bestraft. Es galt also konzentriert zu arbeiten.

Ole Gebstedt gewann seinen Lauf und teilte sich mit dem zeitgleichen Jonas König aus Steinbach-Hallenberg den Sieg.
Bei den Mädchen ging Platz 6 an Ronja Gutbier, Siebte wurde Johanna Weiß, Platz 10 für Noelle Heisig, Zwölfte wurde Cecile Riemer und Platz 14 ging an Josephine Koch.

Für Josefine Tschida ging es in der AK 12 das erste Mal um Punkte in der Rangliste. Sie musste eine Strecke von 1000 m zurücklegen und wurde Achte.

Auch unsere Mädchen der AK 14 bestritten diesen Wettkampf um die Ranglistenpunkte. Emily Herrnkind gewann den Hindernis Cross und trägt nun das Leibchen der Führenden der AK 14, Emilia Hörold belegte Rang 3 und Michelle Liebaug wurde Fünfte.

Herzlichen Glückwunsch!

Foto zu Meldung: Hindernis Cross Rotterode 10.06.2017 - Thüringer Langlauf Cup

Inliner Technik Sprint Goldlauter 7.6.2017

(13.06.2017)

Bei wechselndem Wetter fieberten unsere Langläufer der AK 11 und 12 ihrem ersten Inliner Technik Sprint entgegen.

Auf einer Strecke von ca. 600 m rund um das Zollamt in Goldlauter mussten die Sportler ihr Können auf den Inlinern unter Beweis stellen. Einbeinfahren, Riesenslalom, Slalom, Sprünge, während der Fahrt unter Hindernissen hinweg, ein Labyrinth, Achtenfahren und die Aufnahme und das Abstellen eines Gefäßes galt es möglichst schnell und fehlerfrei zu absolvieren.

Niclas Bader wurde bei den Jungs der AK 11 Vierter, Platz 7 ging an Ole Gebstedt.
Bei den Mädchen der AK 11 und 12 war die Konkurrenz wie immer zahlreich vertreten. Hier belegte Noelle Heisig Platz 7, Platz 9 bis 12 gingen an Cecile Riemer, Johanna Weiß, Josephine Koch und Helena Dietsch.
In der AK 12 konnte sich Nelly Grimm den 7. Platz sichern, Josefine Tschida wurde Zwölfte, Charlotte Beck wurde 14. vor Natalie Egert.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Sportler!

Foto zu Meldung: Inliner Technik Sprint Goldlauter 7.6.2017

Inliner Technik Sprint Goldlauter 07.06.2017

(08.06.2017)

Bei wechselndem Wetter fieberten unsere Langläufer der AK 11 und 12 ihrem ersten Inliner Technik Sprint entgegen.

Auf einer Strecke von ca. 600 m rund um das Zollamt in Goldlauter mussten die Sportler ihr Können auf den Inlinern unter Beweis stellen. Einbeinfahren, Riesenslalom, Slalom, Sprünge, während der Fahrt unter Hindernissen hinweg, ein Labyrith, Achtenfahren und die Aufnahme und das Abstellen eines Gefäßes galt es möglichst schnell und fehlerfrei zu absolvieren.

Niclas Bader wurde bei den Jungs der AK 11 Vierter, Platz 7 ging an Ole Gebstedt.
Bei den Mädchen der AK 11 und 12 war die Konkurrenz wie immer zahlreich vertreten. Hier belegte Noelle Heisig Platz 7, Platz 9 bis 12 gingen an Cecile Riemer, Johanna Weiß, Josephine Koch und Helena Dietsch.
In der AK 12 konnte sich Nelly Grimm den 7. Platz sichern, Josefine Tschida wurde Zwölfte, Charlotte Beck wurde 14. vor Natalie Egert.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Sportler!

Foto zu Meldung: Inliner Technik Sprint Goldlauter 07.06.2017

Alles neu macht der Mai....

(03.05.2017)

Alles neu macht der Mai....

... dies gilt zumindest für unsere Langläufer der AK 11 und 12. Denn mit Beginn der Sommersaison wurde die TG Bartholome/Böhme zur TG Liebaug/Roth.

Roni Böhme ist nun im wohlverdienten Trainerruhestand und Frank Liebaug und Michael Roth haben die Trainingsgruppe bestehend aus 4 Mädchen der AK 12, 3 Jungs und 7 Mädchen der AK 11 und einem Mädchen der AK 10 zum 1. Mai übernommen.

Vielen Dank an Renate und Roni für eurer Engagement in den letzten Jahren!

Einen guten Start in eine gesunde Sommersaison wünschen wir Frank, Michi und den Kindern!

Foto zu Meldung: Alles neu macht der Mai....

Du treibst gerne Sport in der Natur ?

(10.04.2017)

Du gehst gern zum Langlaufen in die Natur ?

 

Der WSV Oberhof 05 gründet eine Nordic Langlaufgruppe

 

Du möchtest Wettkampfatmosphäre schnuppern und dieses Erlebnis mit Freunden und Gleichgesinnten teilen?

 

Dann mach bei uns mit!!!

 

Wir möchten Langlaufbegeisterten aller Kategorien ob Jung oder Alt, ambitionierten Freizeitsportlern oder Läufern mit Freude am Langlauf eine Anlaufstelle und Heimstatt in der Nordic Langlaufgruppe bieten.

 

Unter der Devise: Wintersportler werden im Sommer gemacht -beginnen wir im Mai 2017 mit der Langlaufgruppe.

 

Unter fachkundiger Anleitung kann sich jeder erproben und vielfältige Erfahrungen auf den Langlaufski sammeln.

 

Ansprechpartner: Wolfgang Wöhmann

Tel.:015123015894

Mail: info@wsv-oberhof.de

 

Erster Treffpunkt: Dienstag, 9.Mai um 18:00Uhr

am Sportplatz Harzwald

Foto zu Meldung: Du treibst gerne Sport in der Natur ?

Ergebnisse Stadtmeisterschaften Oberhof 8.3.2017

(08.03.2017)

Hier die offiziellen Ergebnisse von der Offenen Oberhofer Stadtmeisterschaften 

[Download]

Vorläufige Startliste Oberhofer Stadtmeisterschaften

(07.03.2017)

Morgen findet ab 17:00Uhr die Offenen Oberhofer Stadtmeisterschaften statt. Hier die vorläufige Startliste:

[Download]

Thüringer Meisterschaft Langlauf 25.2./26.2.2017

(01.03.2017)

An diesem Wochenende fand die Thüringer Meisterschaft im Langlauf in der DKB Ski-Arena statt, die gleichzeitig als Otto Wahl Lauf und Thüringer Langlauf Cup gewertet wurde. Da ein Biathlon Wettkampf wetterbedingt ausfallen musste, bekamen unsere Langläufer Gesellschaft von unseren Biathleten.

Am Samstag wurde im Doppelstart gestartet und bis U11 in der klassischen Technik gelaufen, ab U12 wurde geskatet.

 

In der AK8 über 1 km gewann Lennox Filbrich, Platz 3 ging an Kimi Funk vor Hugo Ackermann. Max-Luca Schmidt belegte Rang 7, Lukas Amberg wurde 15. vor Leander Reiser.
Bei den Mädchen wurde Lana-Minou Hirsch 5.

 

In der AK 9 hatten wir Talisa Löser am Start, sie wurde 13.

 

Bei den Jungs der Ak10 wurde Niclas Bader 2. und Ole Gebstedt wurde 5.
Die Mädchen der Ak wurden durch Noelle Heisig, Cecile Riemer und Josephine Koch vertreten. Über 2 km wurde Noelle 4., Cecile 5. und Josephine 11.

 

Nelly Grimm wurde in der AK 11 Neunte.

 

Angelina Strobel aus der Biathlon-TG wurde Dritte in der Ak 12w.

 

In der Ak13w war nur Emilia Hörold auf den 3 km in der Freien Technik für den WSV am Start. Sie wurde hier 5. Bei den Jungs belegte Tim Grunwald Platz 9 und Finn Heisig wurde 11. Beide Jungs trainieren Biathlon im Verein.

 

Lukas Schmeiß gewann in der Ak14. Bei den Mädchen wurde Paula Hopf 4., vor Theresa Scherneck. (Alle Biathleten)

 

In der Ak15 wurde unser Paul Schwär Vierter.
Bei den Mädchen ging der Sieg an Helen Hoffmann. Lena Ring wurde Siebte und Celine Lakusta Zehnte. Lena und Celine sind beide aus der Biathlon TG.

 

Bei den Männern AK 21 wurde Matthias Albrecht Dritter. Bei den Damen der AK gewann Harriet Rücknagel.

Dieter Kahl wurde in der AK 61 Dritter.

 

Am Sonntag wurden alle Wettkämpfe in der klassischen Technik und im Massenstart gelaufen.

 

Über 3 km in der Ak 10 wurde Niclas Bader Zweiter.

In der AK 11 wurde Nelly Grimm Sechste, Natalie Egert belegte Platz 13.

Die Mädchen der AK 13 mussten 5 km laufen. Emily Herrnkind wurde hier tolle Zweite, Emilia Hörold belegte Rang 6.

 

Paul Schwär wurde in seiner AK 15 über 7 km Dritter. Helen Hoffmann wurde hier Zweite.

 

Matthias Albrecht wurde über 10 km Dritter.

 

Herzlichen Glückwunsch an euch alle!

Foto zu Meldung: Thüringer Meisterschaft Langlauf 25.2./26.2.2017

„Rund um den Tierberg“ in Lauscha 18.2.2017

(20.02.2017)

Großartige Leistungen konnten unsere jüngsten Skilangläufer in Lauscha zeigen!

In der Altersklasse 7 w gab es einen 3-fach Erfolg durch Helena-Maria Schmidt, Sophie Amberg und Lenya Höpfner.

Lana-Minou Hirsch belegte Platz 2 in der Altersklasse 8w und Talisa Löser den 7. Platz in der AK 9w.

In der AK 8m gab es 6-fach Grund zum Feiern:  es gewann Lennox Filbrich, Hugo Ackermann wurde 3. Kimi Funk, Max-Luca Schmidt, Lukas Amberg und Leander Reiser belegten die Plätze 4 – 7.

Ein großes Lob erhalten Lukas Amberg für seinen Kampfgeist und Carlos Dziallas für seinen 1. Podestplatz (Platz 2 in der AK 7m) mit einer hervorragenden Laufzeit!

Herzlichen Glückwunsch an euch alle!

Foto zu Meldung: „Rund um den Tierberg“ in Lauscha 18.2.2017

40. Rennsteig Skilauf in Oberhof 11.2./12.2.2017

(12.02.2017)

Am Wochenende fand die 40. Auflage des Rennsteig Skilanglaufes rund um die DKB Ski-Arena statt.

In der freien Technik über 15 km wurde Matthias Albrecht vom WSV 13. und Dieter Kahl 105. von über 200 Startern.
Bei den Damen wurde unsere Lisa Lohmann 5.

Am Sonntag standen traditionell die Klassikläufe auf dem Programm. Hier können wir Matthias Albrecht über 15 km zu Platz 2 gratulieren und Klaus Kreuzau wurde 36.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Deutscher Schüler-Cup Langlauf 11.2./12.2.2017 in Krün

(12.02.2017)

An diesem Wochenende fand der Deutsche Schüler-Cup im Langlauf im bayrischen Krün statt.

Für unsere 3 Mädels der AK 13 war dies der erste "richtig große" Wettkampf.

Am Samstag wurde mit einem Nordic Cross Prolog gestartet, das bedeutet, dass die Sportler 1,5 km auf einem Technikparcour in der freien Technik so schnell und so fehlerlos wie möglich bewältigen mussten. Hier erreichte Emilia Hörold den 24. Platz, Platz 32 ging an Emily Herrnkind und Michelle Liebaug erreichte einen guten 36. Platz von fast 60 Startern in ihrer Altersklasse.

Helen Hoffmann konnte den Sieg in der AK 15 erringen.

Am Sonntag stand dann ein Klassikwettkampf auf dem Programm.

Über 2,5 km gelang Michelle Liebaug der 14. Platz, knapp vor Emily Herrnkind auf Platz 15. Emilia Hörold wurde 31.

Helen Hoffmann wurde über 5 km 15. in ihrer Altersklasse.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Mädels!

Foto zu Meldung: Deutscher Schüler-Cup Langlauf 11.2./12.2.2017 in Krün

34. Masserberger Ski-Rennsteiglauf 5.2.2017

(05.02.2017)

Am ersten Winterferienwochenende waren unsere Langläufer der TG Heß noch einmal in Masserberg beim Ski-Rennsteiglauf am Start.

In der AK 7 über 1 km Klassisch wurde Toni Siegel Dritter vor Carlos Dziallas. Bei den Mädchen gewann Helena-Maria Schmidt vor Sophie Amberg.

Die AK 8 m ist fest in Oberhofer Hand. Es gewann Lennox Filbrich vor Hugo Ackermann und Max-Luca Schmidt und Kimi Funk, Platz 6 ging an Lukas Amberg vor Leander Reiser. Bei den Mädchen wurde Lana-Minou Hirsch Vierte.

In der AK 9 wurde Talisa Löser Sechste.

Habt ihr ganz toll gemacht! Herzlichen Glückwunsch!

Foto zu Meldung: 34. Masserberger Ski-Rennsteiglauf 5.2.2017

4. Thüringer Langlauf Cup am Nesselberg 5.2.2017

(05.02.2017)

Am 5. Februar 2017 fand der 4. Wettkampf im Rahmen des Thüringer Langlauf Cups statt.
Heute galt es eine Strecke rund um den Nesselberg in der klassischen Technik zurückzulegen.

Unsere Mädchen der AK 13 waren natürlich am Start, um wichtige Punkte für die Rangliste zu sammeln.

Die 3 mussten 3 km laufen. Emily Herrnkind belegte Rang 2 vor Michelle Liebaug, Emilia Hörold wurde 5. Die 3 hatten einen Zeitabstand von 10 Sekunden, also ein sehr knappes Ergebnis.

Unsere Helen Hoffmann lief in der Ak 15 bereits 5 km und wurde hier tolle Zweite.

Herzlichen Glückwunsch

Foto zu Meldung: 4. Thüringer Langlauf Cup am Nesselberg 5.2.2017

Stadtmeisterschaft Zella-Mehlis 3.2.2017

(03.02.2017)

Auf dem Sportplatz "Alte Straße" fand am 3.2.2017 die Stadtmeisterschaft von Zella-Mehlis statt.

Unsere Langläufer der TGs Heß und Bartholome/Böhme starteten selbstverständlich auch hier. Es galt Strecken zwischen 400 und 800 m in der klassischen Technik zurückzulegen. Gestartet wurde im Massenstart.

In der AK 7 m ging Platz 2 an Toni Siegel und Platz 4 an Carlos Dziallas. Bei den Mädchen gab es einen Oberhofer Doppelsieg: Sophie Amberg vor Helena-MariaSchmidt.

In der AK 8 gewann Lennox Filbrich vor Hugo Ackermann, Platz 4 ging an Max-Luca Schmidt. Lana-Minou Hirsch belegte Platz 3 bei den Mädchen der AK.

In der AK 9 ging nur Talisa Löser aus Oberhof an den Start, sie wurde 6.

Die Jungs der AK 10 sorgten für einen weiteren Doppelsieg: Ole Gebstedt gewann vor Sascha Schade, der seinen ersten Wettkampf für den WSV lief. Die Mädchen der AK 10 sind wie immer stark vertreten. Hier ging der Sieg an Noelle Heisig, Dritte wurde Helena Dietsch, Platz 5 ging an Cecile Riemer und Josephine Koch wurde Sechste.

Den letzten Sieg des Tages für Oberhof holte Josefine Tschida, Natalie Egert wurde Dritte in der AK 11.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler!

Foto zu Meldung: Stadtmeisterschaft Zella-Mehlis 3.2.2017

9. Masserberger Skiathlon - Skibezirksmeisterschaft Masserberg 29.1.17

(29.01.2017)

Hier starteten nun auch unsere kleinsten Langläufer in die Saison, und das sehr erfolgreich!

In der Klasse u7 m belegte Toni Siegel Platz 2, Platz 4 ging an Carlos Dziallas.
Bei den Mädchen waren nur Oberhofer am Start über 1 km klassisch. Es gewann Lenya Höpfner vor Helena-Maria Schmidt, Sophie Amberg und Hannah Recknagel.

In der Klasse u8 m ging der Sieg an Lennox Filbrich vor Hugo Ackermann. Platz 5 für Max-Luca Schmidt und Lukas Amberg wurde 7.
Bei den Mädchen holte sich Lana-Minou Hirsch den 2. Platz.

Talisa Löser wurde 6. in der AK u9. Talisa musste hier bereits 2 km laufen.

Bei den Jungs U10 gewann Niclas Bader vor Ole Gebstedt. Celice Riemer wurde 2. und Noelle Heisig 5. bei den Mädchen der AK.

In der AK U11 w gingen Platz 2 durch Nelly Grimm und Platz 3 durch Josefine Tschida nach Oberhof.

Herzlichen Glückwunsch an alle!

Foto zu Meldung: 9. Masserberger Skiathlon - Skibezirksmeisterschaft Masserberg 29.1.17

4. Deutschlandpokal Skilanglauf 28.1./29.1.2017 in Oberhof

(29.01.2017)

Am 28.1.2017 musste zunächst ein Prolog über 1,6 km in der Freien Technik gelaufen werden. In der Wertung U18 erreichte Lisa Lohmann hier Rang 4, was in der U17 Wertung Platz 2 bedeutete.
Am Sonntag musste Lisa 10 km in der Klassischen Technik zurücklegen. In der U18 Wertung belegte sie Rang 10, in der U17 Wertung bedeutet das für Lisa Platz 3.

In der Pokalwertung bedeutet das für Lisa im Moment Platz 3 in der Klasse U18w.

Herzlichen Glückwunsch Lisa!

Foto zu Meldung: 4. Deutschlandpokal Skilanglauf 28.1./29.1.2017 in Oberhof

2. Thüringer Langlauf Cup Nordic Cross 28.1.2017 in Oberhof

(28.01.2017)

Hier mussten kleine Hindernisse auf einer Strecke von 1,2 km in der Freien Technik gemeistert werden.

In der AK U13 w ging der 2. Platz an Emily Herrnkind und Platz 6 an Emilia Hörold.

Helen Hoffmann gewann in der AK U15.

Herzlichen Glückwunsch an euch!

Foto zu Meldung: 2. Thüringer Langlauf Cup Nordic Cross 28.1.2017 in Oberhof

Skibezirksmeisterschaften Beerberg

(21.01.2017)

Am 21.1.2017 fand die Skibezirksmeisterschaft auf den Loipen „Am Sommerbachskopf“ statt.

Bei den Jungs der AK 10 wurden 2 km klassisch gelaufen. Gewonnen hat unser Ole Gebstedt. Sehr stark ist unser Verein bei den Mädchen der Ak 10 vertreten, die Plätze 2 - 5 gingen hier nach Oberhof an Helena Dietsch, Cecile Riemer, Johanna Weiß und Josephine Koch.
Auch in der Ak 11 w waren wir sehr erfolgreich. Josefine Tschida gewinnt hier vor Nelly Grimm, Platz 7 geht an Natalie Egert und Charlotte Beck wurde 8.

In der AK 13 w gehen der 2. Platz an Emily Herrnkind und Platz 7 an Emilia Hörold. Die beiden mussten 3 km skaten.

In der Klasse Jugend U18 gewinnt Lisa Lohmann über die 5 km.

Unser ältester Teilnehmer Dieter Kahl wurde in der Klasse Herren 61 Dritter.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Foto zu Meldung: Skibezirksmeisterschaften Beerberg

2. Thüringer Langlauf Cup in Rotterode

(17.01.2017)

Am 15.1.2017 startete auch ein Teil der Langläufer der AK 10 und 11 in die Winterwettkampfsaison.

In Rotterode mussten für die AK 10 zwei Kilometer in der Klassischen Technik zurückgelegt werden. Bei den Mädchen erkämpfte sich Johanna Weiß einen tollen 3. Platz. Bei den Jungs wurde Niclas Bader 2. und Ole Gebstedt 5.

In der Ak 11 wurden ebenfalls 2 km gelaufen. Hier belegte Nelly Grimm den 6. Platz und Josefine Tschida wurde 9.

Emily Herrnkind erlief sich Platz 2 über 3 km in der AK13. Michelle Liebaug wurde fünfte vor Emilia Hörold.

In der U15 Klasse ging der 2. Platz durch Helen Hoffmann nach Oberhof. Helen musste bereits 5 km laufen.

Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen!

Foto zu Meldung: 2. Thüringer Langlauf Cup in Rotterode

1. Thüringer Langlauf Cup in Masserberg 14.1.2017

(17.01.2017)

Der Winter ist pünktlich zu den ersten Wettkämpfen unserer Nachwuchssportler im Thüringer Wald angekommen.

Am 14.1.2017 stand für unsere Langläufer der AK 13 der 1. Klassiksprint bestehend aus Prolog und Head-Läufen an.

Nach den 800 m Prolog belegte Michelle Liebaug Platz 3, Emily Herrnkind Platz 5 vor Emilia Hörold. Nach den Head-Läufen sicherte sich Michelle den Sieg, Emilia wurde 6. und Emily belegte Platz 7.

Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen!

Foto zu Meldung: 1. Thüringer Langlauf Cup in Masserberg 14.1.2017

Deutschlandpokal Langlauf in Oberwiesenthal 13.1. - 15.1.2017

(17.01.2017)

Freitag war Sprinttag in der klassischen Technik in Oberwiesenthal. Unsere Lisa Lohmann wurde hervorragende 4. in der u18 Wertung. In der U17 Klasse belegte sie sogar Rang 2!

Am Samstag musste Lisa 5 km in der Freien Technik zurücklegen und wurde in der U18 Wertung 6, was in der U17 Wertung den 3. Platz bedeutete.

Am Sonntag wurde ein Skiathlon ausgetragen, erst 5 km in der klassischen Technik und nach dem Skiwechsel 5 km Skating waren hier zu absolvieren. Lisa belegte Rang 7, in der Klasse U17 bedeutete dies Platz 3!!!

Herzlichen Glückwunsch, Lisa!

Ausflug zum Biathlon Weltcup am 606.01.2016

(09.01.2017)

Am Freitag war es soweit: 24 unserer Nachwuchslangläufer der AK 7 - 11 machten sich auf den Weg die Biathlonsstars anzufeuern.

Vielen Dank an die WSRO -Skisport GmbH für die Karten und das einmalige Erlebnis für die Kinder

 

Vielen Dank an Anke, Doreen, Dietrich, Uwe, Danny, Thomas und Josis Oma für die Unterstützung.

 

Danke für die Bratwurst an die fleißigen, ehrenamtlichen Helfer in der Versorgungshütte des WSV Oberhof 05 e. V.


Und vielen Dank an alle Helfer, die Schnee produziert haben, Schnee geschaufelt haben, die die Gäste verpflegen, die für Ordnung sorgen, die Strecke präparieren und alle, die ich vergessen habe.

Eure Alex

Foto zu Meldung: Ausflug zum Biathlon Weltcup am 606.01.2016

Testwettkampf XC - Cross am 29.12.2016

(29.12.2016)

Auf Grund der guten Schneebedingungen in der DKB-Ski Arena stand für unsere Langläufer heute ein Testwettkampf auf dem Programm.

Die Mädchen der AK 13 mussten hierbei einen Prolog von 760 m laufen, um Anschluss wurde ein Pursuitrennen über 2 x 760 m gelaufen, in dem die Zeitschnellste zuerst startet und alle entsprechend ihrer Zeitabstände aus dem Prolog folgen.

Michelle Liebaug lag nach dem Prolog auf Rang 2, am Ende belegte sie Rang 3. Emily Herrnkind lag nach dem Prolog noch auf Rang 6 und kämpfte sich im Verfolger auf Rang 4 nach vorn.

Herzlichen Glückwunsch!

Foto zu Meldung: Testwettkampf XC - Cross am 29.12.2016

Saisoneröffnungslauf 18.12.2016

(21.12.2016)

Der Saisoneröffnungslanglauf wurde auf Grund des fehlenden Schnees in die DKB Ski-Halle verlegt.

 

Unsere Mädchen der AK 13 mussten 2 km in der klassischen Technik laufen und starten hier sehr erfolgreich in die Saison. Emily Herrnkind wurde 2., Emilia Hörold 4. und Michelle Liebaug belegte Rang 6.

 

Ganz toll gemacht, Glückwunsch

Foto zu Meldung: Saisoneröffnungslauf 18.12.2016

Deutschland Pokal Langlauf in Oberwiesenthal 17./18.12.2016

(21.12.2016)

Im Sprint über 1,2 km in der skating Technik wurde unsere Lisa Lohmann am Samstag (17.12.2016) 12. in der Damenwertung, in der Klasse U18 6. und in der U17 3.


Am 18.12.2016 stand für Lisa der 5 km Wettkampf auf dem Plan, sie belegte Rang 8 in U18, in U17 war es wieder Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch, Lisa!

Foto zu Meldung: Deutschland Pokal Langlauf in Oberwiesenthal 17./18.12.2016

Der Winter ist da

(09.11.2016)

So schnell ist es Winter geworden....

Viele Grüße von einem Teil unserer Nachwuchslangläufer.

Foto zu Meldung: Der Winter ist da

Flößgrabenlauf Gräfenroda

(06.10.2016)

Am 10. September 2016 fand der Flößgrabenlauf in Gräfenroda statt, an dem auch einige unserer Athleten an den Start gingen.

In der AK 12 gewann Emilia Hörold vor Michelle Liebaug über die 2 km.

Im Bambini Lauf wurden 400 m zurück gelegt. Lennox Filbrich wurde 2., Hugo Ackermann 4., Max-Luca Schmidt 6., Leander Reiser Achter und Lukas Amberg Zehnter in der Klasse 2009 m.
Bei den Mädchen der Klasse wurde Chayenne Rode-Jarosch 5. vor Lana-Minou Hirsch.

Den Jahrgang 2010 gewann Ole Schmidt, Toni Siegel wurde Dritter und Carlos Dziallas 6. Bei dem Mädchen gab es einen Doppelsieg: Lenya Höpfner vor Helena Schmidt, Sophie Amberg wurde 4.

Talisa Löser belegte einen tollen 3. Platz über die 1 Kilometer Strecke, sie sartet in der AK 9.

Herzlichen Glückwunsch! Tolle Leistung!

Foto zu Meldung: Flößgrabenlauf Gräfenroda

Auswertung Summer Cup Goldlauter

(28.09.2016)

Auswertung Summer Cup

Am 25.9.2016 stand die Siegerehrung des Summer Cups des SWV Goldlauter an. Der Cup besteht aus dem Inliner Technik Sprint, dem Beerberg-Berglauf und dem Herbstcross heute.

In der AK 10 m holte Niclas Bader Platz 2, Helena Dietsch gewann Platz 3 bei den Mädchen, in der AK 11 holte Nelly Grimm ebenfalls Platz 3. Michelle Liebaug gewann den Cup in der AK 13.

Herzlichen Glückwunsch!

Foto zu Meldung: Auswertung Summer Cup Goldlauter

Herbstcross in Goldlauter

(28.09.2016)

Bei schönsten Herbstwetter gingen unsere Sportler am 25.9.2016 auf die Crossstrecken im Skistadion in Goldlauter.

Klara Kabitzsch bestritt heute ihren ersten Wettkampf und wurde 11. über 1 Kilometer in der AK 9.

In der AK 10 m siegte Niclas Bader souverän, Ole Gebstedt wurde 6. Bei den Mädchen holte Ronja Gutbier Platz 4, Johanna Weiß wurde 7. vor Helena Dietsch, Josephine Koch und Cecile Riemer.

Platz 2 in der AK 11 ging an Nelly Grimm. Natalie Egert wurde 10., vor Josefine Tschida. Hier mussten 2 km gelaufen werden.

Michelle Liebaug erkämpfte sich den Sieg über die 3 km in Goldlauter in der AK 13.

Super Leistungen! Herzlichen Glückwunsch!

Foto zu Meldung: Herbstcross  in Goldlauter

SRB Skiroller Cup

(28.09.2016)

Am 24.9.2016 fand der Ranglisten Wettkampf in Struth-Helmershof statt.

Für Nelly Grimm und Josefine Tschida der erste Skiroller Wettkampf überhaupt. Die beiden mussten in ihrer Altersklasse u11 1,3 Kilometer in der klassischen Technik zurücklegen. Nelly wurde 8., Josefine belegte Rang 12.

In der AK 13 mussten unsere Mädchen 3,9 km zurücklegen. Hier war starke Konkurrenz am Start. Am Ende belegte Emily Herrnkind Rang 9 vor Emilia Hörold und Michelle Liebaug kam auf Platz 12 ein.

Herzlichen Glückwunsch an euch!

Foto zu Meldung: SRB Skiroller Cup

29. Beerberg-Berglauf

(31.08.2016)

Wegen der hochsommerlichen Temperaturen startete der Berglauf am 27.08.2016 am frühen Vormittag. Es ging für die Kinder der AK 8-13 1,1 km, für die AK 14 und 15 2,2 km und ab AK 16 6 km von Goldlauter Richtung Rennsteig bergauf.

Niclas Bader belegte in der AK 10 den 4. Platz, Johanna Weiß bei den Mädchen Platz 8.

In der AK 11 ging der 6. Platz an Nelly Grimm, Platz 8 belegte Josefine Tschida.

Emilia Hörold wurde 4. vor Emily Herrnkind auf 5 und Michelle Liebaug lief auf Platz 7 in der AK 13.

Helen Hoffmann wurde 4. in der AK 15.

Luca Dröge belegte den 2. Platz in der AK 16m. Bei den Mädchen der AK wurde Anika Hopf 3. und Selina Frohberger 6.

Der 7. Platz in der Wertung U18 ging an Simon Kaiser. Bei den Mädchen wurde Lisa Lohmann 2.

Felix Krämer belegte Platz 4 in der U20 Wertung .

Herzlichen Glückwunsch und größten Respekt für eure Leistungen!

Foto zu Meldung: 29. Beerberg-Berglauf

Crosslauf in Kleinschmalkalden

(25.08.2016)

Für unsere Sportler fand heute der 1. Crosslauf nach der Sommerpause in Kleinschmalkalden statt.

Gelaufen werden musste je nach Alter Strecken von 1 km (AK7 -10) und 2,5 km ab AK11.

In der AK 7m starteten Ole Schmidt und Toni Siegel, Ole wurde 5. und Toni 10. Bei den Mädchen der gleichen AK wurde Sophie Amberg 4.

In der AK8 belegte Lennox Filbrich Rang 2 vor Hugo Ackermann. Max-Luca Schmidt, Leander Reiser, Kimi Funk und Lukas Amberg belegten die Plätze 9 - 12. Lana-Minou Hirsch wurde 8. bei den Mädchen.

Talisa Löser war unsere Starterin in der AK 9 und wurde 6.

Die AK 10 ist von den Oberhofer Mädchen stark besetzt. Ronja Gutbier wurde 3., Johanna Weiß, Noelle Heisig und Helena Dietsch belegten Platz 5 - 7 und Cecile Riemer und Josephine Koch komplettieren die AK mit den Plätzen 11 und 12. Ole Gebstedt vertrat den WSV bei den Jungs und wurde 5.

Bei den Mädchen der AK 11 lief Charlotte Beck auf Platz 3, Nelly Grimm wurde 6. Josefine Tschida kam auf Platz 8 und Natalie Egert auf 10.

Die AK 13 w gewann Emilia Hörold, Michelle Liebaug lief auf Platz 4.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer! Habt ihr toll gemacht!!!

Foto zu Meldung: Crosslauf in Kleinschmalkalden

Thüringer Langlauf Cup

(20.06.2016)

Heute fand der Thüringer Langlauf Cup in der 3-Felder-Halle und dem Sportplatz am Harzwald statt.

Geprüft wurden die Sportler in verschiedenen Athletik Übungen und dem 60/100 m Lauf.

Es mussten folgende Übungen absolviert werden: Sprungschritte, Rollschlitten, Seilspringen, Klimmziehen, Einbeinstehen, Turnübungen, Hindernisslauf und Beweglichkeitsübungen.

Ergebnisse aus diesem Wettkampf werden vermutlich nach den Sommerferien veröffentlicht. Aber unsere Sportlerinnen haben sich gut geschlagen.

Herzlichen Glückwunsch an Michelle Liebaug, Emilia Hörold, Emily Herrnkind und Helen Hoffmann!

Im Rahmen des Wettkampfes wurde noch die Ehrung der Saison 2015/2016 vorgenommen.

Foto zu Meldung: Thüringer Langlauf Cup

Inliner Technik Sprint in Goldlauter

(20.06.2016)

Bei sehr wechselhaften Wetter fand heute der Inliner Technik Sprint statt. Hier galt es für die Sportler auf 600 m die verschiedene Technik möglichst fehlerfrei zu zeigen. Jeder Fehler wird mit 5 Strafsekunden geahndet. Die Sportler mussten Einbein-Fahren, Riesenslalom, Paralellslalom, Kanister aufnehmen und wieder abstellen, Sprung und Hocke, Wellenlauf, ein Labyrinth und nach dem Anstieg noch eine Acht meistern.

In der AK 10 m war Niclas Bader für uns am Start und wurde 4. Bei den Mädchen der gleichen AK belegte Helena Dietsch Platz 5, Noelle Heisig wurde 6. und Josephine Koch belegte Rang 10.

In der AK 11w starteten Nelly Grimm und Josefine Tschida. Nelly wurde 8. und Josi 13.

Michelle Liebaug belegte Rang 4, Emily Herrnkind wurde 5. und Emilia Hörold wurde 10. in der AK 13w.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern! 

Foto zu Meldung: Inliner Technik Sprint in Goldlauter

Erfolgreicher Start in die Vorbereitungen

(06.06.2016)

Am Samstag, 4. Juni, fand der erste Ranglisten Wettkampf im Inliner-Techniksprint in Gräfenroda statt. Im Rahmenprogramm durften auch die "jungen" Nachwuchssportler starten. Über 500 m ging die Strecke, wo die erlernte Inliner-Technik gezeigt werden musste.

Niclas Bader gewann in der AK 10 m, Ole Gebstedt wurde 6.
Bei den Mädchen der gleichen AK ging der 4. Platz an Noelle Heisig.

In der AK 11 w erkämpfte sich Nelly Grimm Platz 8 und Josefine Tschida Platz 10.

Um die Ranglistenpunkte ging es für die Mädchen der AK 13. Hier ging Platz 6 an Michelle Liebaug und Platz 11 an Emily Herrnkind.

In der AK 15 w belegte Helen Hoffmann Rang 7.

Am Sonntag ging es wieder um die Ranglistenpunkte. Diesmal stand ein Hinderniscross in Steinheid auf dem Plan.

Hier ging der 4. Platz an Michelle Liebaug, Platz 7 für Emilia Hörold und Platz 9 an Emily Herrnkind!

Der Sieg in der AK 15 w ging beim Hinderniscross an Helen Hoffmann!

Herzlichen Glückwunsch! Super gemacht!

Foto zu Meldung: Erfolgreicher Start in die Vorbereitungen

Leichtathletik Test der Biathleten und Langläufer in Oberhof

(31.05.2016)

Am 28.5.2016 fand der Leichtathletik Test für Langläufer und Biathleten der Altersklassen 11 - 15 in der Drei-Felder-Halle und auf dem
Sportplatz in Oberhof statt.

Es wurden die Fähigkeiten in 4 Disziplinen getestet: 30 m Sprint, Weitsprung, Standweitsprung und 1000 m Lauf.

In der AK 11 belegte Charlotte Beck Platz 3, Nelly Grimm wurde 7. vor Josephine Tschida und Natalie Egert wurde 21.

Bei den Mädchen der AK 13 belegte Michelle Liebaug Platz 4, Emilia Hörold wurde 13., Nele Höpfner belegte Platz 18, Emily Herrnkind wurde 19. und Lea Orthey 25.

Finn Heisig belegte Rang 4 und Tim Grunwald wurde 17. in der AK 13 m.

In der AK 14 m waren Silas Merten und Philipp-Alexander Arndt für unseren Verein am Start. Silas wurde 11., Philipp-Alexander belegte Rang 13.

Bei den Mädchen der gleichen AK belegte Berta Leubner Platz 3, Paula Hopf wurde 9 und Theresa Scherneck 13.

In der AK 15 w wurde Helen Hoffmann 2., Maja-Laurien Schramm wurde 6. vor Anna Laube. Auf Platz 10 kam Sophie Becker, Lena Ring wurde 11. und die Plätze 13 und 14 gingen an Vivienne Rudolph und Celine Lakusta.

Allen Sportlern herzlichen Glückwunsch zu den Leistungen! 

[Ergebnisse]

Foto zu Meldung: Leichtathletik Test der Biathleten und Langläufer in Oberhof

 
 

Sponsoren

Premium-Partner:

 SV-Versicherung    

Co-Sponsoren:

Waletzko

        

Thüringer Energie