Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

WSV Oberhof 05 e.V.

Alexandra Koch

Gräfenrodaer Str. 5 - 7
98559 Oberhof

Telefon (036842) 22116

Mobiltelefon (0179) 7970262

Telefax (036842) 22502

E-Mail E-Mail:
www.wsv-oberhof.de
www.biathlonrevier.de

Der "WSV Oberhof 05 e.V." in Oberhof ist ein Wintersportverein, dessen Ursprünge in der Gründung des 1. Wintersportvereins in Oberhof 1905 durch Curt Weidhaas liegen. Heute zählt der erfolgreiche  Wintersportverein rund 400 Mitglieder und ist ein Zuhause zahlreicher Talente, Nachwuchssportler und Trainer. 


Das Hauptziel des Wintersportvereins Oberhof ist die Talentsuche und die Talentförderung im Nachwuchs- und Leistungssport im:

 

Skilanglauf

Skisprung

Nordische Kombination

Biathlon

 

Der Wintersportverein Oberhof fördert sportbegeisterte Kinder und Jugendliche in eigenen Trainingsgruppen und darüber hinaus besonders talentierte Sportlerinnen und Sportler durch Delegierung auf ihrem Weg am Sportgymnasium Oberhof.

Dank  Sponsoren und Engagement der Trainer und Übungsleiter kann ein professioneller Trainings- und Wettkampfbetrieb für den Nachwuchssport durchgeführt werden. Entsprechend den Leistungszielen der einzelnen Sportler erfolgt eine Unterstützung bezüglich Bekleidung, Ausrüstung, Trainingslager und Teilnahme an Wettkämpfen.

Zahlreiche Kampfrichter, Ordner und ehrenamtliche Helfer aus den verschiedenen Abteilungen des Vereins helfen mit bei der Absicherung der Wettkämpfe im Nachwuchs- und Spitzensportbereich in Oberhof.

Der Wintersportverein Oberhof bietet auch Freizeit- und Breitensportlern eine Plattform der sportlichen Betätigung

in den Breitensportabteilungen:

 

Fußball

Gymnastik

Laufen

Tischtennis

 

 

 

 

 

Volleyball

 

 

Ihre Mitglieder sind gerne bereit neue Sportlerinnen und Sportler in ihren Reihen aufzunehmen und in den Trainings- und Wettkampfbetrieb zu integrieren.

 

Neue Mitglieder und Übungsleiter suchen die Abteilungen

 

Behindertensport

Bob/Rodeln

 

 


Veranstaltungen


28.08.​2019
18:00 Uhr
20. Oberhofer Halbstundenlauf
Zum 20. Mal treffen sich alle Läufer zum Halbstundenlauf. Auch Neuankömmlinge sind ... [mehr]
 

Fotoalben



Aktuelle Meldungen

Thüringer Schüler Cup Biathlon Luisenthal

(02.07.2019)

Am 22.6. fanden die ersten Wettkämpfe für unsere Biathleten AK 12 -15 statt. Zuerst wurden Ringserien geschossen und danach ein Crosslauf im Einzelstart ausgetragen.

In der AK 13 gewann Tomte Suter das Schießen, Ole Gebstedt wurde Vierter. Beim Lauf wurde Tomte Achter. Ole konnte verletzungsbedingt nicht starten.
Bei den Mädchen der AK gewann Noelle Heisig sowohl das Schießen als auch den Lauf. Cecile Riemer wurde Achte im Schießen und Zweite im Lauf.

In der AK 14 gewann Lorenz Wieland Schießen und den Lauf. Bei den Mädchen gingen im Schießen die Plätze 3 bis 5 durch Lilian Zurawski, Inga Ducke und Antonia Schramm und Platz 7 durch Mara Ducke nach Oberhof. Im Lauf gab es dann einen Dreifach-Erfolg durch Lilian, Antonia und Inga. Mara wurde Sechste.

In der AK 15 gewann Samuel Kraatz das Schießen und wurde Zweiter im Laufen. Angelina Strobel war nach dem Schießen Zweite und nach dem Lauf Dritte.

Herzlichen Glückwunsch an alle, besonders unseren Biathlon Neulingen Cecile, Lorenz und Ole! Und vielen Dank auch an den Trainer Jonas!

Foto zur Meldung: Thüringer Schüler Cup Biathlon Luisenthal
Foto: Thüringer Schüler Cup Biathlon Luisenthal

Inliner Technik Sprint Goldlauter

(02.07.2019)

Zur liebgewonnen Tradition ist der Inliner Technik Sprint in Goldlauter geworden. Deshalb standen auch am 12. Juni die Sportler der TG Liebaug/Roth am Start.

In der AK 13 wurde Niclas Bader Vierter.
Bei den Mädchen wurde Helena Dietsch Siebte vor Josephine Koch, Ronja Gutbier und Johanna Weiß.

In der AK 14 gingen die Plätze 5 und 6 an Josefine Tschida und Nelly Grimm.

Am Sonntag, 16. Juni startet dann für die TG die Sommersaison mit dem ersten Wettkampf des Thüringer Langlauf Cup.

Herzlichem Glückwunsch und viel Erfolg für die Saison.

Foto zur Meldung: Inliner Technik Sprint Goldlauter
Foto: Inliner Technik Sprint Goldlauter

Messerpokal Crosslauf

(02.07.2019)

Am 8. Juni waren unsere Sportler der TG Heß in Steinbach zum Crosslauf zu Gast.

In der AK 12 w gewann Kamen Maczka.

In der AK 11 m gewann Lennox Filbrich, Platz 4 ging an Lukas Amberg, Sechster wurde Kimi Funk vor Max-Luca Schmidt.

Toni Siegel wurde Zweiter in der AK 10m, Carlos Dziallas wurde Vierter. Bei den Mädchen wurde Lenya Höpfner Vierte, Sophie Amberg konnte sich Platz 6 erlaufen.

Herzlichen Glückwunsch zu dem gelungenen Start in die Sommersaison.

Foto zur Meldung: Messerpokal Crosslauf
Foto: Messerpokal Crosslauf

Athletiktest Biathlon

(02.07.2019)

Am 23.06.2019 begrüßten wir die Nachwuchsbiathleten bis AK 15 zum Leichtathletik Wettkampf in Oberhof.

 

4 Disziplinen waren heute zu absolvieren: 30 m Sprint, Weitsprung, Schlussdreisprung und 1000 m.

In der AK 13 konnte sich Ole Gebstedt Platz 3 sichern. Noelle Heisig wurde Dritte bei den Mädchen vor Cecile Riemer.

In der AK 14 wurde Lorenz Wieland Zweiter vor Justus Teiche.
Bei den Mädchen wurde Lilian Zurawski Zweite, Inga Ducke Vierte, Antonia Schramm Sechste und Mara Ducke Siebte.

Samuel Kraatz wurde Zweiter in der AK 15, Angelina Strobel sicherte sich Platz 4 bei den Mädchen der Altersklasse.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Vielen Dank möchten wir allen Kampfrichtern und Helfern aus dem Team um Yvette, unserem Versorgungsteam um Anke und allen Kuchenbäckern sagen. Ohne euch ist eine solche Veranstaltung nicht möglich.
Vielen Dank auch an Marko, der Weltcup-Stimme, für die Moderation!

Foto zur Meldung: Athletiktest Biathlon
Foto: Athletiktest Biathlon

Ergebnis Halbstundenlauf 26.06.2019

(02.07.2019)

Der Hitze stellten sich nur die härtesten Sportler .... die Trainingsgruppe von Jens Filbrich stellte sich letzten Mittwoch, 26. Juni, der Aufgabe, in den 30 Minuten so viele Kilometer als möglich zu laufen!

Super Leistung, Jungs!

Vielen Dank auch an die SWG Oberhof, die für Abkühlung sorgte!

Foto zur Meldung: Ergebnis Halbstundenlauf 26.06.2019
Foto: Ergebnis Halbstundenlauf 26.06.2019

Inliner Technik Sprint in Gräfenroda

(01.07.2019)

Am 30. Juni 2019 fand bei hochsommerlichen Temperaturen der Inliner Technik Sprint der Langläufer und Biathleten bis AK 15 in Gräfenroda statt.

In der AK 13 gewann Niclas Bader, Tomte Suter wurde Achter. Bei den Mädchen wurde Noelle Heisig Dritte vor Cecile Riemer, Helena Dietsch wurde Siebte, Josephine Koch Zehnte und Ronja Gutbier kam auf Platz 15.

In der AK 14 wurde Justus Teiche Siebter, Lorenz Wieland belegte Platz 10. Bei den Mädchen ging Platz 3 an Nelly Grimm, Josefine Tschida wurde Siebte, Lilian Zurawski wurde Zehnte vor Inga Ducke, Antonia Schramm und Mara Ducke.

In der AK 15 wurde Angelina Strobel Sechste.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern.

Foto zur Meldung: Inliner Technik Sprint in Gräfenroda
Foto: Inliner Technik Sprint in Gräfenroda

OPA Games Oberwiesenthal 15.3. - 16.3.2019

(18.03.2019)

Beim Freistilsprint konnte Lisa Lohmann einen Sieg einfahren.

Beim Massenstart über 10 km wurde sie Zweite.

Wir gratulieren herzlich zu dieser tollen Saison.

 

 

Foto zur Meldung: OPA Games Oberwiesenthal 15.3. - 16.3.2019
Foto: OPA Games Oberwiesenthal 15.3. - 16.3.2019

DANKE

(18.03.2019)

DANKE!!!!

Vielen Dank für die neue Bekleidung unserer Langläufer und Biathleten der AK 12 -14 an unseren Sponsor, die Sparkassen Versicherung!

Vielen Dank für die Umsetzung und die Organisation an Roberto und sein Team von Sport 2000 Jeel.

Foto zur Meldung: DANKE
Foto: DANKE

Beerbergpokal, Thüringer Meisterschaft und 6. Thüringer Langlauf Cup

(18.03.2019)

Am 16.03.2019 fand auf dem Beerberg der letzte Teil der Thüringer Meisterschaft, der Massenstart in der klassischen Technik im Skilanglauf statt. Für die Sportler*innen der AK 12 -15 auch als Thüringer Langlauf Cup gewertet.

Über 1 km wurde Toni Siegel Vierter in der U 9. Sophie Amberg wurde Fünfte bei den Mädchen.

In der U 10 gewann Lennox Filbrich, Kimi Funk wurde Siebter über 2 km.

Karmen Maczka wurde 16. in der AK 11.

In der AK 12 wurde Niclas Bader Vierter und Ole Gebstedt Achter. Bei den Mädchen wurde Johanna Weiß Dritte im Zielsprint vor Helena Dietsch, Cecile Riemer wurde Siebte vor Josephine Koch über 3 km.

Josefine Tschida belegte Platz 5, Nelly Grimm Platz 7 in der AK 13.

In der AK 15 gewann Emily Herrnkind. Emilia Hörold wurde Sechste vor Michelle Liebaug über 5 km.

Helen Hoffmann gewann das Rennen der Klasse U 18 über 10 km.

Dieter Kahl wurde über 15 km Zweiter bei den Herren 61.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Foto zur Meldung: Beerbergpokal, Thüringer Meisterschaft und 6. Thüringer Langlauf Cup
Foto: Beerbergpokal, Thüringer Meisterschaft und 6. Thüringer Langlauf Cup

Thüringer Meisterschaft Langlauf Einzel/ 5. Thüringer Langlauf Cup

(18.03.2019)

Am 3. März trafen sich die Langläufer, um die Thüringer Meisterschaften im Einzelstart auszutragen. Für die Altersklassen 12 -15 wird der Wettkampf auch als Thüringer Langlauf Cup gewertet.

In der U 9 über 1 km klassisch wurde Toni Siegel Vierter vor Carlos Dziallas. Bei den Mädchen wurde Helena Schmidt Zweite und Sophie Amberg Vierte.

In der U 10 wurden bereits 2 km klassisch gelaufen. Lennox Filbrich wurde Zweiter, Lukas Amberg Achter vor Kimi Funk.

Ab der AK 12 wurde geskatet. Über 2 km wurde Niclas Bader Vierter, Ole Gebstedt wurde 12. Bei den Mädchen wurde Helena Dietsch Dritte, Johanna Weiß Fünfte vor Cecile Riemer und Josephine Koch wurde Neunte.

Nelly Grimm konnte sich über 3 km Platz 4 sichern, Josefine Tschida wurde Siebte.

Die Mädels der AK 15 liefen 5 km. Platz 3 ging an Emily Herrnkind vor Emilia Hörold und Michelle Liebaug wurde Sechste.

Paul Schwär wurde über 10 km Dritter in der U 18.
Ebenfalls Dritter über 10 km bei den Herren 61 wurde Dieter Kahl.
Dr. Barbara Wardeck-Mohr gewann die AK Damen 66 über 5 km.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Foto zur Meldung: Thüringer Meisterschaft Langlauf Einzel/ 5. Thüringer Langlauf Cup
Foto: Thüringer Meisterschaft Langlauf Einzel/ 5. Thüringer Langlauf Cup

Thüringer Meisterschaft Massenstart Biathlon

(18.03.2019)

In der Biathlon Arena waren am 2. März die Nachwuchsbiathleten beim Massenstart unterwegs.

In der AK 12 wurde Noelle Heisig Thüringer Meisterin.

In der AK 13 wurde Antonia Schramm Zweite.

In der AK 14 gewannen jeweils Angelina Strobel und Samuel Kraatz die Titel.

Lina Ducke wurde Meisterin in der AK 15, Finn Heisig wurde Vierter.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Foto zur Meldung: Thüringer Meisterschaft Massenstart Biathlon
Foto: Thüringer Meisterschaft Massenstart Biathlon

Thüringer Meisterschaft Teamsprint

(18.03.2019)

Am 2. März  2019 wurde zur Thüringer Meisterschaft im Teamsprint auf den Loipenkomplex an den Rennsteig geladen.

Gelaufen wurde Paarweise jeweils 500 oder 1000 m in der klassischen Technik.

In der U 9 m wurden Toni Siegel und Carlos Dziallas Fünfte. Bei den Mädchen ging Platz 2 an Sophie Amberg und Helena Schmidt und Platz 4 an Sophie Liebaug und Hannah Recknagel.

In der Klasse U10 ging Platz 3 an Kimi Funk und Lennox Filbrich. Max-Luca Schmidt und Lukas Amberg wurden Siebte.

In der AK 12 wurden Niclas Bader und Ole Gebstedt Zweite. Bei den Mädchen gewannen Helena Dietsch und Johanna Weiß den Thüringer Meister Titel.

In der AK 13 ging Bronze an Nelly Grimm und Josefine Tschida.

Thüringer Meister in der AK 15 wurden Emily Herrnkind und Emilia Hörold.
Michelle Liebaug startete außerhalb der Wertung.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Foto zur Meldung: Thüringer Meisterschaft Teamsprint
Foto: Thüringer Meisterschaft Teamsprint

DSV Talenttag

(18.03.2019)

Am letzten Sonnabend im Februar hatte der WSV Oberhof den im Januar abgesagten DSV Talenttag unter reger Beteiligung zukünftiger Skiasse auf dem Sportplatz in Oberhof durchgeführt.

Kinder im Alter von 5 - 10 Jahren hatten die Gelegenheit, zusammen bei Spiel und
Spaß die Grundlagen des Skilanglauf kennen zu lernen und auch anzuwenden.
Mit Eifer und Einsatz wurde die vom TSV bereitgestellte Skitty Nordic World erobert.
Mit vielfältigen Übungen wurde der aufgebaute Parcour absolviert und mit Begeisterung
und der Anfeuerung der Zuschauer und Begleiter auch in kleinen Wettbewerben
souverän gemeistert.

Von der Atmosphäre und dem tollen Wetter angeregt, haben einige Kids sogar die in der Halbzeit angebotene Versorgung ausgelassen, um die Pause für eigene Aktivitäten auf den Ski auszunutzen.

Zum Abschluss übten die Kinder auf einer nahen Waldwiese kleine Abfahrten vom Hügel.
Mit Versteck- und Fangspielen und einem zünftigen Vesper beendeten wir den DSV
Talenttag und nehmen gerne die Bitte auf Wiederholung in die kommende Saison mit.

Bedanken möchten wir uns bei Jörg Scheibe für die Durchführung des Tages, bei Andrea
Neudert vom TSV für die Hilfestellung mit Material und der Skitty Nordic World.

Dem DSV danken wir für die Idee, die Möglichkeit und Unterstützung, diesen Tag
durchführen zu können.

Wir erlebten sehr engagierte und sportbegeisterte Kinder und freuen uns darauf, sie vielleicht
in unseren Trainingsgruppen wiederzusehen.

Foto zur Meldung: DSV Talenttag
Foto: DSV Talenttag

Offene Thüringer Meisterschaft für Menschen mit Behinderung

(18.03.2019)

Am letzten Februarwochenende richteten wir die offenen Thüringer Meisterschaft für Menschen mit Behinderung im Skilanglauf in Oberhof aus.

Mit dabei auch Sportler aus unserer Para-Abteilung.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und vielen Dank an unsere Helfer

Foto zur Meldung: Offene Thüringer Meisterschaft für Menschen mit Behinderung
Foto: Offene Thüringer Meisterschaft für Menschen mit Behinderung

Deutsche Jugend & Junioren Meisterschaft Biathlon

(18.03.2019)

Am letzten Februarwochenende reisten unsere Biathleten nach Kaltenbrunn zur Deutschen Meisterschaft.

Zuerst musste ein Einzel absolviert werden.
In der AK 16 wurde Silas Merten Neunter. Bei den Mädchen wurde Berta Leubner Achte, Theresa Scherneck Zehnte und Paula Hopf 16.

In der AK 17 gewann Anna Laube und Lena Ring wurde Dritte.

In der J18 wurde Luca Dröge Dritter. Anna-Maria Richter wurde Vierte, Johanna Merten 26.

Bei den Junioren wurde Patryk Bryn 14. und Simon Kaiser 17.

Helene Hendel wurde Fünfte bei den Damen.

Am 23.2. wurde ein Sprint ausgetragen.
Silas wurde 18. Berta lief auf Platz 4, Theresa auf 10 und Paula wurde 19.
Lena konnte wieder Platz 3 erlaufen und Anna wurde 15.
Luca wurde Siebter. Anna-Maria wurde 20. und Johanna 23.
Simon wurde 11. und Patryk 18.
Helene wurde wieder Fünfte.

Am Sonntag wurden die Staffeln ausgetragen.
Besonders zu erwähnen der 1. Platz der Mädels AK16/17 mit Anna und Lena und Bertas Staffel auf Platz 2.

Foto: Carsten Menz

Foto zur Meldung: Deutsche Jugend & Junioren Meisterschaft Biathlon
Foto: Deutsche Jugend & Junioren Meisterschaft Biathlon

Otto Wahl Lauf

(18.03.2019)

Am 23. Februar fand der Otto Wahl Lauf auf den Strecken am Sommerbachskopf statt.

In der AK 9 m wurde Toni Siegel Zweiter vor Carlos Dziallas. Bei den Mädchen wurde Sophie Amberg Siebte vor Lenya Höpfner. Helena Schmidt wurde Zehnte vor Sophie Liebaug.

In der AK 10 wurde Lennox Filbrich Zweiter, Lukas Amberg wurde Neunter vor Kimi Funk. Max-Luca Schmidt wurde 13. Lana-Minou Hirsch wurde Siebte bei den Mädchen.

Karmen Maczka wurde 10 in der AK 11.

In der AK 12 wurde geskatet. Ole Gebstedt wurde Vierter. Auch Cecile Riemer wurde Vierte. Johanna Weiß wurde Siebte.

In der AK 13 wurde Nelly Grimm Dritte und Josefine Tschida Sechste.

Bei den Herren 61 gewann Dieter Kahl über 10 km.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Foto zur Meldung: Otto Wahl Lauf
Foto: Otto Wahl Lauf

Jugend trainiert für Olympia

(18.03.2019)

Silber für die Langlaufmädels des Sportgymnasiums Oberhof beim Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia in Nesselwang.

Wir sind stolz auf euch!

Foto zur Meldung: Jugend trainiert für Olympia
Foto: Jugend trainiert für Olympia

EM Biathlon

(18.03.2019)

Mit der Mixed Staffel konnte Lucas Fratzscher in Weißrussland  Silber gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch!

Foto: DSV

Foto zur Meldung: EM Biathlon
Foto: EM Biathlon

Schüler Cup Biathlon Oberhof

(18.03.2019)

Auch die jungen Biathleten waren am Wochenende 15.-17.2.2019 bei Wettkämpfen unterwegs. In Oberhof fand der Schüler Cup statt.

Los ging es am Freitag mit einem Einzelwettkampf.

In der AK 13 wurde Justus Teiche 15. Bei den Mädchen wurde Lilian Zurawski Sechste, Antonia Schramm Achte, Inga Ducke 16. und Mara Ducke 22.

In der AK 14 wurde Samuel Kraatz Sechster, Angelina Strobel wurde Fünfte bei den Mädchen.

In der AK 15 wurde Tim Grunwald 22. und Lina Ducke Sechste.

Am Samstag wurde ein Technik Sprint ausgetragen.

Justus wurde hier 12. Antonia konnte sich Platz 5 sichern, Lilian wurde Zwölfte, Inga wurde 20. vor ihrer Schwester Mara.
Samuel wurde 15., Angelina wurde tolle Dritte.
Tim wurde 25., Lina kam als Dritte ins Ziel.

Am Sonntag wurden Staffeln ausgetragen, die altersklassenübergreifend zusammengestellt wurden.
Justus wurde mit seiner Staffel 4., Antonia Dritte, Lilian und Inga konnten Platz 5 erlaufen. Maras Staffel wurde Neunte.
Samuels Staffel wurde Dritte, Tims Staffel 13. Linas Staffel kam auf Platz 6, Angelinas auf 10.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Foto zur Meldung: Schüler Cup Biathlon Oberhof
Foto: Schüler Cup Biathlon Oberhof

2. Schüler Cup Langlauf in Klingenthal

(18.03.2019)

Vom 15.2. – 17.02.2019 waren die Nachwuchslangläufer aus ganz Deutschland in Klingenthal zu Gast.
Erstmals durfte hier die AK 13 dabei sein.

Am Samstag wurde ein Nordic Cross ausgetragen.

In der Ak 13 wurde Nelly Grimm hier tolle 18 und Josefine Tschida kam auf einen guten 28. Platz von über 50 Starterinnen.

In der Ak 15 wurde Emily Herrnkind Fünfte, Emilia Hörold 26. und Michelle Liebaug 33. von knapp 50 Teilnehmerinnen.

Am Sonntag wurde klassisch gelaufen. In der AK 13 über 3 km wurde Nelly 22. und Josefine 24. In der AK 15 wurden 4,5 km gelaufen. Emilia wurde hier 15., Michelle 22. Emily konnte nach einer Verletzung nicht mehr starten. Gute Besserung!

Herzlichen Glückwunsch Mädels!

Foto zur Meldung: 2. Schüler Cup Langlauf in Klingenthal
Foto: 2. Schüler Cup Langlauf in Klingenthal

EYOF 2019

(18.03.2019)

Lena Ring und Helen Hoffmann durften an den EYOFs 2019 in Sarajevo teilnehmen.

Helen Hoffmann gewann Bronze im Skilanglauf über 5 km in der freien Technik! Wir gratulieren herzlich!

Foto zur Meldung: EYOF 2019
Foto: EYOF 2019

Rennsteigskilauf 2019

(18.03.2019)

Wir gratulieren all unseren Teilnehmern des Rennsteig Skilaufes.

Matthias Albrecht gewann über 15 km freie Technik in der Ak Herren 31. Michael Petrick wurde 26. in der AK Herren 46. Jörg Scheibe wurde Vierter in der AK 56, Dieter Kahl Fünfter der Herren 61.

 

In der klassischen Technik gewann Matthias Albrecht über 15 km. Über 30 km wurde Michael Petrick 23.

4. Thüringer Langlauf Cup Nordic Cross

(18.03.2019)

Am 9. Februar fand für den Langlauf und Biathlon Nachwuchs der 4. Wettkampf des Thüringer Langlauf Cups statt.

Es musste ein Prolog und Head Rennen auf dem 1,2 km langen Hinderniskurs in der freien Technik absolviert werden.

In der AK 12 wurde Niclas Bader Zweiter und Ole Gebstedt Neunter. Bei den Mädchen wurde Helena Dietsch Zweite und führt damit die Wertung der AK an. Johanna Weiß wurde Siebte und Josephine Koch 12.

In der AK 13 wurde Justus Teiche Vierter. Bei den Mädchen wurde Nelly Grimm Dritte und Josefine Tschida Sechste vor Antonia Schramm.

In der AK 14 gewann Samuel Kraatz.

In der AK wurde Finn Heisig Elfter, Platz 14 ging an Tim Grunwald.
Bei den Mädchen gewann Emily Herrnkind, die Führende in der Wertung ist, Lina Ducke wurde Fünfte vor Michelle Liebaug und Emilia Hörold.

Herzliche Glückwünsche an alle Teilnehmer!

Foto zur Meldung: 4. Thüringer Langlauf Cup Nordic Cross
Foto: 4. Thüringer Langlauf Cup Nordic Cross

COC Skilanglauf Planica

(18.03.2019)

Ein sehr erfolgreiches Wochenende vom 8. – 10. Februar für unsere Lisa. Platz 3 im Sprint, Sieg im Klassik Rennen und Zweite im Massenstart beim COC in Planica.

Foto zur Meldung: COC Skilanglauf Planica
Foto: COC Skilanglauf Planica

Deutscher Schüler Cup Biathlon in Notschrei

(18.03.2019)

Am Wochenende 2./3.02. reisten unsere Biathleten der AK 13-15 in den Schwarzwald zum Schüler Cup.

Am Samstag wurde ein Sprint ausgetragen.

Lilian Zurawski wurde hier 16. in der AK 13, Mara Ducke 18., Inga Ducke 21. und Antonia Schramm 23.

In der AK 14 wurde Samuel Kraatz Dritter und Angelina Strobel 14. bei den Mädchen.

Finn Heisig wurde Zehnter in der AK 15. Bei den Mädchen wurde Lina Ducke ebenfalls Zehnte.

Am Sonntag wurde ein Verfolgungsrennen ausgetragen.
Antonia konnte auf Platz 12 vorlaufen, Inga wurde 20., Lilian 25. vor Mara.

Samuel wurde im Verfolger Zweiter, Angelina Neunte in der AK 14.

In der AK 15 kam Finn auf Platz 19 und Lina auf Platz 10.

Herzlichen Glückwunsch!

Foto zur Meldung: Deutscher Schüler Cup Biathlon in Notschrei
Foto: Deutscher Schüler Cup Biathlon in Notschrei

Forstmeisterschaft

(18.03.2019)

Am Nachmittag des 2. Februar unterstützen wir den Thüringer Forst bei der Ausrichtung der Forstmeisterschaft.

Auch vom WSV Oberhof nahmen Sportler teil.

Michael Petrick wurde Neunter in der Klasse KT 69-78.

Unser Präsident Wolfgang Wöhmann gewann sein Rennen in der Klasse KT 49-58.

Vielen Dank an Thomas Noak und sein Team!

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Foto zur Meldung: Forstmeisterschaft
Foto: Forstmeisterschaft

Skibezirksmeisterschaft Beerberg

(18.03.2019)

Am 2. Februar richteten wir die Skibezirksmeisterschaften aus. Knapp 160 Starter folgten unserer Einladung.

Arvid Teichmann gewann die U7, Majan Hedler wurde Dritter und Pius Hirsch Fünfter. Bei den Mädchen wurde Edda von Nordheim Zweite, Nyja Gutbier Vierte vor Bente Rupprecht.

In der U8 wurde Emil Fischer Fünfter.

In der AK U9 wurde Toni Siegel Dritter vor Carlos Dziallas, William Dietsch wurde Neunter. Bei den Mädchen wurde Sophie Amberg Zweite vor Helena Schmidt. Hannah Recknagel wurde Achte, Selma Teichmann und Dominika Szok kommen als Zehnte und Elfte ins Ziel.

In der U10 gab es durch Lennox Filbrich und Hugo Ackermann einen Doppelsieg. Max-Luca Schmidt wurde Sechster vor Lukas Amberg und Kimi Funk. Lana-Minou Hirsch wurde Achte bei den Mädchen.

Karmen Maczka wurde Fünfte in der U 11.

Ab der AK 12 ging es in der freien Technik an den Start.

Bei den Jungs wurde Niclas Bader Dritter und Ole Gebstedt Siebter. Bei den Mädels geht Platz 2 an Helena Dietsch, Platz 4 an Cecile Riemer und Josephine Koch wurde Siebte.

In der AK 13 wurde Nelly Grimm Dritte vor Josefine Tschida.

In der AK 15 wurde Emilia Hörold Zweite vor Michelle Liebaug.

Anna-Maria Richter gewinnt die Juniorinnen Wertung und Dieter Kahl bei den Herren 61.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Ein großes Dankeschön an alle Helfer, Kampfrichter, unser Zeitmessteam und unsere Versorgungscrew und die Unterstützung der Oberhof- Sportstätten GmbH.

Foto zur Meldung: Skibezirksmeisterschaft Beerberg
Foto: Skibezirksmeisterschaft Beerberg

IBU Cup Lenzerheide

(18.03.2019)

Und ebenfalls am 27. Januar lief die Deutsche Mixed Staffel mit Lukas Fratzscher auf den Silberrang in der Schweiz.

Foto zur Meldung: IBU Cup Lenzerheide
Foto: IBU Cup Lenzerheide

Thüringer Meisterschaft Biathlon Einzel

(18.03.2019)

Ebenfalls am 27. Januar waren unsere jungen Biathleten in Großbreitenbach zur Thüringer Meisterschaft.
In der AK 12 w gewann Noelle Heisig und sichert sich damit den Titel.

In der AK 13 w wurde Antonia Schramm Zweite, Lilian Zurawski Vierte, Mara Ducke wurde Sechste vor ihrer Schwester Inga.
In der AK 14 w wurde Angelina Strobel Zweite. Bei den Jungs wurde Samuel Kraatz Dritter.
Lina Ducke wurde Thüringer Meisterin in der AK 15 w. Bei den Jungs der AK wurde Finn Heisig Zweiter vor Tim Grunwald.
Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Foto zur Meldung: Thüringer Meisterschaft Biathlon Einzel
Foto: Thüringer Meisterschaft Biathlon Einzel

3. Thüringer Langlauf Cup Nesselberg

(18.03.2019)

Am 27. Januar fand für die Langläufer bis AK 15 der 3. Wettkampf des Thüringer Langlauf Cups auf dem Nesselberg statt. Gestartet wurde im Doppelstart in der klassischen Technik.

In der AK 12 w gewann Helena Dietsch vor Johanna Weiß, Cecile Riemer wurde Siebte.
Bei den Jungs wurde Niclas Bader Dritter und Ole Gebstedt Neunter.

In der AK 13 belegte Josefine Tschida Platz 4 vor Nelly Grimm.

In der AK 15 wurde Emily Herrnkind Zweite.

Helen Hoffmann wurde in der AK U17 Zweite.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Foto zur Meldung: 3. Thüringer Langlauf Cup Nesselberg
Foto: 3. Thüringer Langlauf Cup Nesselberg

DSV e. Intra Schülercup Nordic Arena Notschrei.

(18.03.2019)

Unsere Langlaufmädels waren am Wochenende 19./20. Januar im Schwarzwald zu Gast.

Am Samstag wurde klassisch gesprintet. Emily Herrnkind wurde hier Neunte, Emilia Hörold 15. und Michelle Liebaug 22.
Heute standen 3 km Skating auf dem Programm. Emily konnte sich Platz 10 erlaufen, Emilia wurde 30. Michelle musste krankheitsbedingt auf den Start verzichten.

Herzlichen Glückwunsch Mädels!

Foto zur Meldung: DSV e. Intra Schülercup Nordic Arena Notschrei.
Foto: DSV e. Intra Schülercup Nordic Arena Notschrei.

IBU Cup Am Arber

Am 17. Januar fand der IBU Cup im Bayrischen Wald statt. Lukas Fratzscher konnte hier im 15 km-Rennen Platz 2 erlaufen.

Herzlichen Glückwunsch

Foto zur Meldung: IBU Cup Am Arber
Foto: IBU Cup Am Arber

2 x Platz 4 für Johannes Ludwig bei der Weltmeisterschaft in Winterberg

(18.03.2019)

Zur 48. Weltmeisterschaft im Rodel war eine kleine Delegation des WSV Oberhof am vergangenen Sonntag ins Sauerland nach Winterberg gefahren um seinen Johannes Ludwig zu unterstützen. Johannes hat nach dem Gewinn der Bronzemedaille zu den Olympischen Spielen in Seoul auch in diesem Jahr eine gute Saison absolviert. Nach dem Sieg zum Weltcupauftakt in Innsbruck und weiteren gute Ergebnissen ging er als Weltcupführender in die Weltmeisterschaft. Einmal mehr zeigte sich dort bei schwierigen Witterungsbedingungen, dass gerade in der Herrenkonkurrenz die Leistungsdichte sehr hoch ist. In den bisherigen sechs Weltcuprennen gab es fünf verschiedene Sieger und zur Weltmeisterschaft stand mit Felix Loch wiederum ein anderer Sportler ganz oben auf dem Podest.

Schon am Freitag bei dem Rennen zum Sprintwettbewerb (hier wird nur ein Lauf ausgetragen und der Beginn der Zeitnahme erfolgt erst nach den ersten Kurven) erreichte Johannes den vierten Platz. Ein gutes Ergebnis, denn seine Stärken am Start kommen in diesem Wettbewerb nicht so gut zum Tragen.

Am Sonntag zum Herren Einsitzer Wettbewerb war das Wetter leider sehr schlecht. Dauerregen vermischt mit Schneeflocken war für die Sportler und den Veranstalter nicht einfach zu meistern. Mit nur 16 hundertstel Sekunden Rückstand hinter dem neuen Weltmeister Felix Loch wurde Johannes leider undankbarer Vierter und verpasste die Silbermedaille nur um 6 hundertstel Sekunden. Schade, eine kleine Unsicherheit in letzten Kurvenlabyrinth verhinderte einen Platz auf dem Podium. Trotzdem eine sehr starke Leistung bei dieser ausgeglichenen Konkurrenz.

Mit einem Transparent auf der Zieltribüne haben wir vom WSV Oberhof versucht Johannes zu unterstützen. Mit Johannes geht der einzige deutsche Teilnehmer an den Start, der seine Laufbahn in Oberhof begonnen hat und immer auch für einen Oberhofer Verein gestartet ist. Seit 1992 erst für den BSR Rennsteig und nach der Fusion dann für den WSV Oberhof 05. Und darauf sind wir stolz.

Foto zur Meldung: 2 x Platz 4 für Johannes Ludwig bei der Weltmeisterschaft in Winterberg
Foto: 2 x Platz 4 für Johannes Ludwig bei der Weltmeisterschaft in Winterberg

DANKE!!!

Der Biathlon Weltcup ist zu Ende, auch Zeit für uns Danke zu sagen.

Danke an die vielen Ehrenamtlichen, an unsere Helfer, an unsere Kampfrichter und an unsere Hüttencrew Wolfgang, Angelika, Annett, Roland, Janine, Renate, Verena, Silvana, Marion, Traudel, Nathalie, Nadja, Manu, Bernd, Rainer und Steffen!

Danke auch an alle Gäste, die unsere Hütte besucht haben und damit unsere Nachwuchsarbeit unterstützt haben.

Danke auch für die unvergesslichen Erlebnisse für unseren Nachwuchs bei der Eröffnungsfeier, den Siegerehrungen, als Vorläufer und im Stadion!

Und natürlich herzlichen Glückwunsch an Lucas Fratzscher zum ersten Start im Biathlon Weltcup!!!

Bis nächstes Jahr!!!

Foto zur Meldung: DANKE!!!
Foto: DANKE!!!

Übergabe der Wettkampfski

(18.03.2019)

Am 10. Januar 2019 fand die offizielle Übergabe der Wettkampfski durch den Thüringer Minister für Bildung, Jugend und Sport Helmut Holter an unsere Nachwuchslangläufer statt.

Vielen Dank für die Unterstützung des Nachwuchsleistungssports im Namen des Vorstandes und der Sportler.

Foto zur Meldung: Übergabe der Wettkampfski
Foto: Übergabe der Wettkampfski

2. Thüringer Langlauf Cup und 1. Ranglistenwettkampf

Witterungsbedingt wurde die Veranstaltung verkürzt und in die Skihalle verlegt, was uns als Ausrichter vor Herausforderung stellte. Gelaufen wurden zwischen 2,4 und 4,8 km in der freien Technik.

In der AK 13 wurde Justus Teiche Elfter. Bei den Mädchen ging Platz 5 an Nelly Grimm, Antonia Schramm wurde 10., Josefine Tschida 13., Lilian Zurawski 14., Inga Ducke 17. und Mara Ducke kam auf Platz 19.

In der AK 14 wurde Samuel Kraatz Fünfter und Richard Flemmig 12. Bei den Mädchen wurde Angelina Strobel Zweite.

In der AK 15 wurde Finn Heisig Siebter. Bei den Mädchen wurde Emily Herrnkind Dritte, Lina Ducke Sechste vor Emilia Hörold und Michelle Liebaug wurde Neunte.

Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank an alle Kampfrichter, Helfer, die Bergwacht Oberhof und Marco Rühl.

Foto zur Meldung: 2. Thüringer Langlauf Cup und 1. Ranglistenwettkampf
Foto: 2. Thüringer Langlauf Cup und 1. Ranglistenwettkampf

Anwintern

Auch unsere "älteren" Sportler winterten letzte Woche beim gemütlichen Zusammensein gemeinsam an.

Vielen Dank an das Team vom "Da Salvatore".

Wir wünschen allen Sportlern einen guten Start in die Wintersaison!

Foto zur Meldung: Anwintern
Foto: Anwintern

Volleyball 25. Jubiläumsturnier!!!

(18.03.2019)

 

Die Abteilung Volleyball des WSV Oberhof 05 hatte zum 25. Oberhofer Volleyballturnier am 01.12.2018 in die Dreifelderhalle zum Schmettern und Blocken eingeladen.

Es waren 18 Mannschaften aus Deutschland zu Gast, die im Mix -und Männerwettbewerb antraten.

Es war wieder eine organisatorische Meisterleistung unserer Abteilung und trotzdem konnten wir auch sportlich achtbar bei diesem Niveau mithalten. Das MIX- Team erkämpfte Platz 3 und das Männer-Team hat sich den 4. Platz gesichert.

Das Jubiläum wurde am Abend mit Siegerehrung, tollem Buffet und kulturellen Beiträgen im AWO-Sano gefeiert.

Wir bedanken uns bei der Vereinsführung des WSV-Oberhof 05 für die Unterstützung zum guten Gelingen des Turniers.

Abt. Volleyball

Foto zur Meldung: Volleyball 25. Jubiläumsturnier!!!
Foto: Volleyball 25. Jubiläumsturnier!!!

Anwintern

(18.03.2019)

Mit unseren jüngsten Sportlern waren wir am 30.11.2018 zum traditionellen Anwintern in der Eishalle in Ilmenau. Wieder zurück stärkten sich ca. 60 Kinder in unserer neuen Geschäftsstelle bei Hot Dogs.

Vielen Dank geht hier an Anke und Ralph für die Vorbereitungen!

Foto zur Meldung: Anwintern
Foto: Anwintern

Vielen Dank!!!!

(14.11.2018)

Ein herzliches Dankeschön an den Gewerbeverein Oberhof e. V. für die großzügige Unterstützung mit 5 neuen Skirollern für unsere Nachwuchssportler!

Foto zur Meldung: Vielen Dank!!!!
Foto: Vielen Dank!!!!

Bike Biathlon

(14.08.2018)

Am 11. August fand die mittlerweile 3. Auflage des Bike Biathlon in unserem Biathlonrevier statt.

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und unseren Partnern Germina Sportwelt und Gute Laune Sport e. V. für die Zusammenarbeit. Ebenso geht ein großer Dank an die Helfer an der Strecke, am Schießstand, der Versorgung sowie der Zeitnahme und im Büro, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich ist.

 

 

Foto zur Meldung: Bike Biathlon
Foto: Bike Biathlon

13. Oberhofer Halbstundenlauf

(22.06.2018)

Auch der dritte Lauf des Jahres ist schon Geschichte. Hier die Ergebnisse.

 

Vielen Dank an alle Teilnehmer, wir sehen uns am 8. August zur 4. Auflage des Jahres!

 

 

Foto zur Meldung: 13. Oberhofer Halbstundenlauf
Foto: 13. Oberhofer Halbstundenlauf

Rennsteiglauf

(07.06.2018)

Mit über 30 Startern war der WSV Oberhof auf den diversen Strecken beim Rennsteiglauf vertreten.

 

Wir gratulieren allen Teilnehmern. 

 

Die Ergebnisse findet ihr hier: 

 

 

Foto zur Meldung: Rennsteiglauf
Foto: Rennsteiglauf

12. Halbstundenlauf 29.5.2018

(07.06.2018)

Der 2. Teil der diesjährigen Laufserie fand am 29. Mai statt. Vielen Dank an die zahlreichen Teilnehmer und fleißigen Helfer.

 

Wir freuen uns auf euch am 20. Juni!

 

Hier die Ergebnisse

Foto zur Meldung: 12. Halbstundenlauf 29.5.2018
Foto: 12. Halbstundenlauf 29.5.2018

Was ist los beim WSV?

(18.05.2018)

Mit Steffen Harzer, Michael Honsek und Sigfried Sturm haben die 3 zeichnungsberechtigten Vorstände am 08.05.2018 Ihren Rücktritt erklärt. Einer der Gründe war die Diskussion, ob der WSV einen bezahlten, hauptamtlichen Geschäftsführer benötigt. Es gibt eine Reihe guter Gründe für einen solchen bezahlten „Manager“.

 

Kann sich der WSV diesen „Luxus“ jedoch tatsächlich leisten? Von geplanten 114.000,- Euro Einnahmen im Jahr 2018 stehen nur 26.500,- für Trainer, Übungsleiter, Vereinsbus, Nachwuchssport und Freizeitsport zur Verfügung. Der ganze Rest geht für Verwaltung, Steuern, Abgaben, Versicherungen und den Geschäftsführer drauf. Größter Posten war dabei der Geschäftsführer mit Dienstwagen. In Summe über 45.000,- Euro. Mit der Entlassung des Geschäftsführers Josef Wilhelm zum 30.06.2018 wird ein Teil dieser Geldmittel frei. Der verbliebene Vorstand möchte dieses Geld zukünftig in die Nachwuchsförderung investieren und auch das Vereinsleben stärker fördern.

 

Dies kann aber nur funktionieren, wenn wir neue Mitstreiter finden!

 

Ganz konkret benötigen wir zu den Neuwahlen am 18.06.2018 einen neuen Präsidenten, einen Vizepräsidenten und einen Schatzmeister.

Neben diesem Engagement als Präsidiumsmitglied freuen wir uns auch über jede andere aktive Mithilfe in der Vereinsarbeit, z. B. bei der Absicherung von Wettkämpfen, Hilfe bei Freizeitsportaktivitäten, Aushilfe in der Geschäftsstelle oder unserer Biathlonrevier GmbH.

 

Zeigt uns, dass euch die Zukunft des WSV nicht egal ist und meldet euch!

 

Telefon: 0179-7970262

Mail: info@wsv-oberhof.de

 

Alexandra Koch, Uli Frielinghaus, Klaus Peter Schneider, Wolfgang Wöhmann  

11. Oberhofer Halbstundenlauf

(26.04.2018)

Über 40 Laufbegeisterte trafen sich am 25. April um gemeinsam möglichst viele Meter in 30 Minuten zu laufen.

 

Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

 

Wir freuen uns auf den nächsten Lauf am 29. Mai mit euch!

 

 

Foto zur Meldung: 11. Oberhofer Halbstundenlauf
Foto: 11. Oberhofer Halbstundenlauf

Du fährst gerne Ski

(28.03.2018)

Du fährst gerne Ski...

die Abt. Behindertensport des WSV Oberhof 05
sucht Dich als Skifahrer der Menschen mit Behinderung bei der Ausübung ihres Sports in der Region Oberhof
unterstützen möchten.

 

Informationen

am Samstag, 7. April 2018    

13:00 - 16:00 Uhr 

in der DKB SKISPORT HALLE Oberhof.

Foto zur Meldung: Du fährst gerne Ski
Foto: Du fährst gerne Ski

Ergebnisse Stadtmeisterschaften Oberhof 1.3.2018

(06.03.2018)

Am 1. März 2018 fanden mit knapp 130 Teilnehmern unserer Offenen Oberhofer Stadtmeisterschaften statt. Hier die Ergebnisse:

Techniksprint 6.3.2018

(06.03.2018)

Am 6.März fand kurzfristig ein Techniksprint der AK 13-16 in der DKB-Arena statt. Für die Einen war es der Saisonausklang, für die Anderen nochmal ein letzter Test. Hier die Ergebnisse:

 

Quasseltag live aus der DKB-ARENA

(12.02.2018)

Die Olympischen Spiele haben begonnen und das sehr erfolgreich aus deutscher Sicht. Ein erfolgreiches Wintersportwochenende....... zugleich für den WSV Oberhof. Nach dem Juniorenweltmeistertitel für unsere Lisa Lohmann haben auch unsere Nachwuchsbiathleten in die Erfolgsspur beim Deutschlandpokal in Altenberg zurückgefunden. (Bericht folgt noch)

 

Und pünktlich zu Beginn der Olympischen Spiele hat uns der Deutschlandfunk besucht und ihren "Quasseltag" live aus der DKB-ARENA übertragen. Aber hört selbst:

 

http://www.kakadu.de/quasseltag-live-aus-der-ski-arena-in-oberhof.2728.de.html?dram:article_id=408702

Foto zur Meldung: Quasseltag live aus der DKB-ARENA
Foto: KAKADU

26. Thüringer Forstliche Nordische Skimeisterschaften

(22.01.2018)

Hier die Ergebnisse der 26. Thüringer Forstliche Nordische Skimeisterschaften

Foto zur Meldung: 26. Thüringer Forstliche Nordische Skimeisterschaften
Foto: 26. Thüringer Forstliche Nordische Skimeisterschaften

Weltcup Biathlon in Oberhof - DANKE

(18.01.2018)

Herzlich bedanken möchte sich der Vorstand und die Geschäftsstelle des Vereins bei allen fleißigen Helfern rund um den Biathlon Weltcup, egal ob als Kampfrichter oder Ordner im Stadion oder an der Strecke, als Gästebetreuer oder in unserer Versorgungshütte im Hüttendorf. Ohne euch wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich!

Vielen Dank gilt hierbei auch dem Veranstalter, der es unseren Sportlernachwuchs ermöglichte, den Weltcup hautnah zu erleben. So durften unsere Sportler zwischen 10 und 15 Jahren an der Eröffnungsfeier die Fahnen tragen, sie durften sich als Vorläufer vor den Profis eine Runde über die Weltcup-Strecken dem Publikum präsentieren oder als Gäste live im Stadion sein. Dies wird sicher für alle ein unvergessliches Erlebnis bleiben!

Foto zur Meldung: Weltcup Biathlon in Oberhof - DANKE
Foto: Weltcup Biathlon in Oberhof - DANKE

Fortbildung unserer Kampfrichter

(20.11.2017)

Vergangen Samstag haben wir in gemütlicher Atmoshäre im Biathlonrevier unsere Kampfrichter zum Thema "Waffensachkunde/Schießstand" geschult.

 

Danke an unsere Kampfrichterobfrau Yvette Frohberger für die Organisation der Schulung. 

 

Wir sind weiter bestrebt neue Kampfrichter zu gewinnen und uns weiter fortzubilden, denn nur so können wir eigene Wettkämpfe ausrichten. Bei Interesse einfach beim WSV Oberhof melden. 

Foto zur Meldung: Fortbildung unserer Kampfrichter
Foto: Fortbildung unserer Kampfrichter

10. Halbstundenlauf 18.10.2017

(20.10.2017)

Hier die Ergebnisse des 10. Halbstundenlaufes.

 

Dies war der letzte Lauf in diesem Jahr, eine Auswertung der Gesamtergebnisse erfolgt in Kürze. Die Siegerehrung der kompletten Serie wird im Rahmen der Mitgliederversammlung im Dezember stattfinden.

 

Vielen Dank an dieser Stelle an alle Läufer, an Klaus-Peter Schneider und seine Frau für die Organisation und Startnummernausgabe und natürlich an alle freiwilligen Zähler!

 

Wir freuen uns auf rege Beteiligung im nächsten Jahr!

Foto zur Meldung: 10. Halbstundenlauf 18.10.2017
Foto: 10. Halbstundenlauf 18.10.2017

MTB-Biathlon-Challenge

(11.09.2017)

Die Ergebnisse der MTB-Challenge!

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Foto zur Meldung: MTB-Biathlon-Challenge
Foto: MTB-Biathlon-Challenge

Neugründung der Abteilung Biathlon/Ski nordisch

(17.08.2017)

Am 10. August waren alle Mitglieder der Abteilungen Langlauf, Biathlon, Nordische Kombination und Sprung geladen, um über die Neugründung der Abteilung Biathlon/Ski nordisch zu beraten und abzustimmen.

Ohne Gegenstimmen und Enthaltungen wählten die Mitglieder die neue Abteilungsleitung bestehend aus Denny Andritzke, Renate Bartholome, Jörg Scheibe, Annett Heisig, Yvette Frohberger, Wolfgang Wöhmann und Siegfried Sturm. Als Beisitzer fungieren Hans-Gert Jahn und ein Athletensprecher, den die aktiven Sportler bestimmen.

Wir bedanken uns für eure Bereitschaft und wünschen euch viel Erfolg bei eurer Arbeit!

7. Halbstundenlauf - Ergebnisse

(15.06.2017)

Hier die Ergebnisse des 7. Halbstundenlaufs, den ersten mit internationaler und parasportlicher Teilnahme!

 

Unser größter Respekt gilt Ivonne Möller, die die Strecke in den 30 Minuten mit dem Rollstuhl bewältigte!

Foto zur Meldung: 7. Halbstundenlauf - Ergebnisse
Foto: 7. Halbstundenlauf - Ergebnisse

2. Ranglistenwettkampf der Biathleten "Leichtathletik"

(10.06.2017)

Hier die Ergebnisse des 2. Ranglistenwettkampfes der Biathleten "Leichtathletik"

Abwintern

(02.05.2017)

Am 30.4.2017 fand nach 1 Jahr Pause unser traditionelles Abwintern im Haus des Gastes wieder statt. Über 100 Mitglieder sind unserer Einladung gefolgt und verbrachten gemeinsam einen schönen Abend bei gutem Essen vom Gasthaus "Zur Libelle" aus Luisenthal und netten Gesprächen. Vielen Dank für eure Teilnahme!

 

Natürlich wurde in einer Ansprache die bisher geleistete Arbeit des neuen Präsdiums durch Steffen Harzer seit Dezember 2016 erläutert.

 

Außerdem wurde die Saison durch Siegfried Sturm sportlich ausgewertet und unsere aktiven Sportler auf der Bühne präsentiert. Sie erhielten ein kleines Geschenk, ein Multifunktionstuch mit Vereinslogo, dass zum Teil aus den Erlösen des Kuchenverkaufs bei den Wettkämpfen durch die Eltern finanziert wurde.

 

Auch der Breitensport und die Ergebnisse der dort aktiven Sportler in den Abteilungen Laufen, Tischtennis und Volleyball wurden gewürdigt.

 

Ein besonderen Dank für ihre hervoragende Arbeit als Kampfrichterobfrau erhielt Yvette Frohberger, stellvertretend für die vielen ehrenamtlichen Helfer und Kampfrichter unseres Vereins.

Auch bei Renate Bartholome bedankte sich das Präsidium besonders, sie hatte viele Jahre eine  Langlauftrainingsgruppe gemeinsam mit Roni Böhme betreut.

 

Bei der Ausrichtung des Abwinterns wurden wir von Thüringer Waldquell und der Schlossbrauerei Schwarzbach unterstützt. Vielen Dank hierfür!

 

Wir wünschen all unseren Sportlern,Trainern, Mitgliedern, Freunden und Partnern einen guten Start in eine gesunde Sommersaison.

 

 

Foto zur Meldung: Abwintern
Foto: Abwintern

Nachwuchsbiathleten als Vorläufer beim Biathlon Weltcup

(09.01.2017)

Und noch eine große Ehre...

 

Die Nachwuchsbiathleten aus der Trainingsgruppe von Denny Andritzke durften vor den Biathlon Wettkämpfen als Vorläufer auf die Strecken gehen.

 

Auch hierfür herzlichen Dank!

Foto zur Meldung: Nachwuchsbiathleten als Vorläufer beim Biathlon Weltcup
Foto: Nachwuchsbiathleten als Vorläufer beim Biathlon Weltcup

Eröffnungsfeier Biathlon Weltcup

(09.01.2017)

Unsere Nachwuchssportler aus dem Langlauf und dem Biathlon hatten die große Ehre bei der Eröffnungsfeier die Fahnen der teilnehmenden Nationen zu tragen und die Startnummern zu vergeben.

 

Vielen Dank an den Veranstalter dafür! Das wird den Kindern immer in Erinnerung bleiben!

Foto zur Meldung: Eröffnungsfeier Biathlon Weltcup
Foto: Eröffnungsfeier Biathlon Weltcup

Danke! Danke! Danke!

(08.01.2017)

Der BMW IBU-Biathlonweltcup 2017 ist Geschichte. Und ich denke, der Weltcup hat Alles gehalten, was er versprochen hat. Sogar mehr als das. Es kamen viele Gäste nach Oberhof, die Organisation hat trotz der Turbulenzen im Vorfeld gepasst. (O-Ton eines Biathlonfans, der regelmäßig Weltcups besucht und das erste mal in Oberhof war: "Der Weltcup ist einfach klasse und ist besser organisiert als der in Ruhpolding")

ES WAR WINTER, es war der erste Weltcup der Saison mit Naturschnee, es war kalt, es gab KAISA-Wetter, es gab Oberhof-Wetter, die Stimmung war super. Knapp 600 Helfer haben dafür gesorgt, dass es für Gäste ein wahres Highlight wurde und gute Rahmenbedingungen geschaffen wurden, die bestmögliche Resultate für die Sportler garantieren. Und die deutsche Mannschaft hat es mit Erfolg zurück gezahlt. 

 

Ich möchte mich insbesondere bei allen Helfern, Ordnern und Kampfrichter des WSV Oberhof bedanken, die unermüdlich mitgeholfen haben, dass es ein wahres Biathlonfest wurde. Danke an Yvette Frohberger, unserer Kampfrichterobfrau, und Michael Weiß, unseren Ordner-Manager, die die große Anzahl an Freiwilligen unseres Vereins koordiniert und betreut haben. 

Auch an das Team unserer Hütte, die von früh bis spät dafür sorgten, damit unsere Gäste, sich mit kulinarischen Kostbarkeiten der Region stärken konnten. Danke an Frank Malzahn, Annett Werner, Andrea Ehrlich, Renate Bartholome, Anne Pietsch, Diana Lehmann, Marion Herrmann, Ute Janikulla, Verena Riemer, Marion Kreuzau, Manuela, Funk, Sylvia Fölsch, Frank Gemperlein, Ronald Schmidt, Rainer Partschefeld, Volkmar Scharf, Gerd Schaufuß, Uwe Frankenberg und insbesonderer unseren Dauerbrater Wolfgang Wöhmann. Danke Danke Danke!!!! Ich bin stolz auf Alle, die freiwillig und ehrenamtlich mitgeholfen haben. Ihr seid super!

 

Sportliche Grüße

Josef Wilhelm

GF WSV Oberhof

Foto zur Meldung: Danke! Danke! Danke!
Foto: Danke! Danke! Danke!

Nachtrag Mitgliederversammlung vom 12.Dezember 2016

(28.12.2016)

Hier noch das Protokoll, das Wahlergebnis  und die Beschlüsse der Mitgliederversammlung vom 12. Dezember 2016.

Wir haben gewählt

(15.12.2016)

Die MItglieder unseres Vereins hatten am 12. Dezember 2016 die Wahl... in der MItgliederversammlung stand die Neuwahl des Präsidiums auf der Tagesordnung.

Und sie haben sich entschieden:

Steffen Harzer ist unser neuer Präsident, unterstützt wird er von seinen Präsidiumsmitgliedern Sigfried Sturm, Dr. Michael Honsek, Alexandra Koch, Uli Frielinghaus, Klaus-Peter Schneider und Wolfgang Wöhmann.

Herzlichen Glückwunsch! Und viel Erfolg!

Foto zur Meldung: Wir haben gewählt
Foto: Wir haben gewählt

Thüringer des Monats

(15.12.2016)

Unser Thüringer des Monat Dezember

Herzlichen Glückwunsch Thomas Zimmermann zur Auszeichnung Thüringer des Monats Dezember.

Seit mehr als 40 Jahren ist Thomas als Kampfrichter an der Bob- und Rodelbahn in Oberhof tätig.

In der Mitgliederversammlung bedankten wir uns bei ihm für den jahrzente langen ehrenamtlichen Einsatz!

Foto zur Meldung: Thüringer des Monats
Foto: Thüringer des Monats

D-Kaderberufungen

(14.12.2016)

Herzlichen Glückwunsch zur D-Kaderberufung (Langlauf) des Thüringer Skiverbandes!!!

Viel Erfolg für die Saison!

Foto zur Meldung: D-Kaderberufungen
Foto: D-Kaderberufungen

Jetzt Mitglied werden, den Nachwuchs unterstützen und von vielen Vorteilen profitieren!

(17.11.2016)

 

Ihr Benefit:

  • Unterstützung des Nachwuchses
  • Nutzung der Trainingsmöglichkeiten
  • Tolle Rabatte für Sport- und Vereinsbekleidung über unseren Webshop
  • Top-Konditionen bei unseren Partnern GERMINA und FISCHER/Sport Luck

Foto zur Meldung: Jetzt Mitglied werden, den Nachwuchs unterstützen und von vielen Vorteilen profitieren!
Foto: Jetzt Mitglied werden, den Nachwuchs unterstützen und von vielen Vorteilen profitieren!

Herbst-Cross in Steinbach Hallenberg

(09.11.2016)

Bei typischen Herbstwetter fand heute der letzte Crosslauf der Sommersaison statt.

In der Ak 7 m gab es mit Ole Schmidt vor Toni Siegel einen Doppelsieg, Carlos Dziallas wurde über die 600 m Strecke 4. Helena Schmidt belegte Rang 4 bei den Mädchen.

Lennox Filbrich wurde 4., Leander Reiser 9. und Kimi Funk 10. in der Ak 8m. Lana-Minou Hirsch belegte Rang 4 bei den Mädchen. Auch hier wurden 600 m gelaufen.

In der Ak 9 wurde Talisa Löser 4. Der 13. Platz ging an Klara Kabitzsch. Die Mädchen hatten eine Strecke von 1 km zu laufen.

Sehr stark waren unsere Mädchen der Ak 10. Über 1 km wurde Ronja Gutbier 2., Cecile Riemer wurde 3., dicht gefolgt von Johanna Weiß und Josephine Koch auf Platz 5 und 6.

Josefine Tschida und Natalie Egert mussten bereits 2 km in der Ak 11 laufen. Josefine wurde 10., Natalie 11.

Herzlichen Glückwunsch an euch!

Wir wünschen euch einen guten Start in den Winter! 

Foto zur Meldung: Herbst-Cross in Steinbach Hallenberg
Foto: Herbst-Cross in Steinbach Hallenberg

3. Oberhofer Halbstundenlauf

(22.09.2016)

Bei spätsommerlichen Temperaturen fand unser 3. Oberhofer Halbstundelauf statt.

 

Gewonnen hat Tim Hampe vom WSV Scheibe-Alsbach mit 7.769m. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!

Foto zur Meldung: 3. Oberhofer Halbstundenlauf
Foto: 3. Oberhofer Halbstundenlauf

Erfolgreicher DSC für Lisa

(19.09.2016)

Erfolgreicher Start für unsere Lisa beim ersten Deutschlandpokal in Oberhof. Sie belegte beim 5km Crosslauf Platz 5 und beim 8,7km Skirollerlauf mit knappen Rückstand den 3.Platz. So kann es weiter gehen. Wir sind stolz auf dich! Herzlichen Glückwunsch Lisa Lohmann!

Foto zur Meldung: Erfolgreicher DSC für Lisa
Foto: Erfolgreicher DSC für Lisa

Nachtrag 2. Halbstundenlauf

(31.08.2016)

 

Am 10. August fand die 2. Auflage des Halbstundenlaufes auf dem Sportplatz „Am Harzwald“ in Oberhof statt.
27 Starter gingen auf die Kilometerjagd in der halben Stunde. Der Sieger, Christoph Büttner aus Steinheid, legte in der halben Stunde 8,383 km zurück.

Die Kilometer der WSV-Starter:
Frank Liebaug 6610 m
Bernd Grebhahn 6407 m
Emily Herrnkind 5560 m
Michelle Liebaug 5560 m

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!

Thüringer Langlauf Cup

(20.06.2016)

Heute fand der Thüringer Langlauf Cup in der 3-Felder-Halle und dem Sportplatz am Harzwald statt.

Geprüft wurden die Sportler in verschiedenen Athletik Übungen und dem 60/100 m Lauf.

Es mussten folgende Übungen absolviert werden: Sprungschritte, Rollschlitten, Seilspringen, Klimmziehen, Einbeinstehen, Turnübungen, Hindernisslauf und Beweglichkeitsübungen.

Ergebnisse aus diesem Wettkampf werden vermutlich nach den Sommerferien veröffentlicht. Aber unsere Sportlerinnen haben sich gut geschlagen.

Herzlichen Glückwunsch an Michelle Liebaug, Emilia Hörold, Emily Herrnkind und Helen Hoffmann!

Im Rahmen des Wettkampfes wurde noch die Ehrung der Saison 2015/2016 vorgenommen.

Foto zur Meldung: Thüringer Langlauf Cup
Foto: Thüringer Langlauf Cup

Inliner Technik Sprint in Goldlauter

(20.06.2016)

Bei sehr wechselhaften Wetter fand heute der Inliner Technik Sprint statt. Hier galt es für die Sportler auf 600 m die verschiedene Technik möglichst fehlerfrei zu zeigen. Jeder Fehler wird mit 5 Strafsekunden geahndet. Die Sportler mussten Einbein-Fahren, Riesenslalom, Paralellslalom, Kanister aufnehmen und wieder abstellen, Sprung und Hocke, Wellenlauf, ein Labyrinth und nach dem Anstieg noch eine Acht meistern.

In der AK 10 m war Niclas Bader für uns am Start und wurde 4. Bei den Mädchen der gleichen AK belegte Helena Dietsch Platz 5, Noelle Heisig wurde 6. und Josephine Koch belegte Rang 10.

In der AK 11w starteten Nelly Grimm und Josefine Tschida. Nelly wurde 8. und Josi 13.

Michelle Liebaug belegte Rang 4, Emily Herrnkind wurde 5. und Emilia Hörold wurde 10. in der AK 13w.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern! 

Foto zur Meldung: Inliner Technik Sprint in Goldlauter
Foto: Inliner Technik Sprint in Goldlauter

Vereinsfest

(20.06.2016)

Statt dem jährlichen Abwintern fand heute unser Vereinsfest statt. Vielen Dank allen Kindern, Trainern, Eltern, Helfern, Kuchenbäckern und allen Gästen!

Hier ein paar Impressionen...

1. Germina MTB-Biathlon Challenge

(12.06.2016)

Am Samstag, den 12.Juni fand die erste Germina Biathlon-Challenge im Biathlonrevier des WSV Oberhof statt. 

 

Es wurde der beste Sportler aus Mountainbikefahren und Biathlonschütze ermittelt. Dabei mussten 3 mal 3 km rund um die Weltcupsstrecken mit dem MTB zurückgelegt und 2x Liegendschießen absolviert werden. Für jeden Fehler gab 30 Sekunden Strafzeit. 

 

Gewonnen hat Christoph Oehrlein vom Bike Team Frammersbach. 

 

Nächster Termin 2017. Vormerken!

 

10. Juni 2017

Foto zur Meldung: 1. Germina MTB-Biathlon Challenge
Foto: Siegerehrung Germina-MTB-Challenge

Ranglistenlauf Biathlon in Tambach-Dietharz

(12.06.2016)

Heute stand für unsere Nachwuchs-Biathleten ein Ranglistenwettkampf statt, bestehend aus einer 20 Schuss Ringserie gefolgt von einem Crosslauf im Verfolgungsmodus.

Samuel Kraatz startete in der AK 12m und wurde nach dem Schießen (2 × liegend) und dem 3 km Crosslauf 4.

Finn Heisig siegte in der AK 13m, Tim Grunwald lag nach dem Schießen noch auf Platz 2, konnte dann aber zum Lauf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr starten.

In der AK 13w starteten unsere Neubiathleten Nele Höpfner und Lea Orthey, die zum Saisonbeginn vom Langlauf zum Biathlon wechselten in die Biathlon-Wettkämpfe. Nele wurde 4. und Lea belegte Rang 7.

Silas Merten wurde 4. und Lukas Schmeiß, der den Lauf ausließ, wurde 7. in der AK 14m.

Bei den Mädchen der gleichen AK ging der Sieg an Berta Leubner, Theresa Scherneck wurde 3. vor Paula Hopf. In der AK 14 wird einmal liegend und einmal stehend geschossen und es mussten 4 km gelaufen werden.

Die AK 15w war fest in Oberhofer Hand: die ersten 4 Plätze gingen an Lena Ring, Anna Laube, Vivienne Rudolph und Maja-Laurien Schramm. Platz 7 belegte Sophie Becker und Platz 9 an Celine Lakusta.

Im Rahmenprogramm fand ein Crosslauf statt, hier wurde Noelle Heisig in der AK 10w 3.

Herzlichen Glückwunsch allen Startern!

Foto zur Meldung: Ranglistenlauf Biathlon in Tambach-Dietharz
Foto: Ranglistenlauf Biathlon in Tambach-Dietharz

Erster Oberhofer Halbstundenlauf

(09.06.2016)

Am Mittwoch, den 8. Juni fand der erste Oberhofer Halbstundenlauf, der vom WSV Oberhof ins Leben gerufen wurde, auf dem Sportplatz am Harzwald statt.

Diese Veranstaltung dient den ambitionierten Sportlern als Formüberprüfung, und für unserem Nachwuchs und jeden Bewegungsfreund ist es eine willkommene Abwechslung im Training. 

So starteten 25 Sportler/innen bei der Premiere, die kurz zuvor mit einem Gewitter eingeläutet wurde. 

Es mussten 30 Minuten ums Oval gerannt werden und es galt dabei ein Maximum an Metern zu erreichen. 

 

Gewonnen hat Johannes Bähr mit 8.453m. Echt stark!

 

Die Ergebnisse unserer Sportler:

 

Bernd Grebhahn                    6.546m

Johanna Merten                     6.308m

Dr.Rainer Partschefeld         5.709m

Selina Frohberger                 5.703m

Emily Herrnkind                     5.459m

Emilia Hörold                         5.429m

Michelle Liebaug                  5.559m

 

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!

 

Die Veranstaltung soll zu einer festen Oberhofer Institution werden und soll nun regelmäßig stattfinden. 

Foto zur Meldung: Erster Oberhofer Halbstundenlauf
Foto: Kurz vor dem Start

Erfolgreicher Start in die Vorbereitungen

(06.06.2016)

Am Samstag, 4. Juni, fand der erste Ranglisten Wettkampf im Inliner-Techniksprint in Gräfenroda statt. Im Rahmenprogramm durften auch die "jungen" Nachwuchssportler starten. Über 500 m ging die Strecke, wo die erlernte Inliner-Technik gezeigt werden musste.

Niclas Bader gewann in der AK 10 m, Ole Gebstedt wurde 6.
Bei den Mädchen der gleichen AK ging der 4. Platz an Noelle Heisig.

In der AK 11 w erkämpfte sich Nelly Grimm Platz 8 und Josefine Tschida Platz 10.

Um die Ranglistenpunkte ging es für die Mädchen der AK 13. Hier ging Platz 6 an Michelle Liebaug und Platz 11 an Emily Herrnkind.

In der AK 15 w belegte Helen Hoffmann Rang 7.

Am Sonntag ging es wieder um die Ranglistenpunkte. Diesmal stand ein Hinderniscross in Steinheid auf dem Plan.

Hier ging der 4. Platz an Michelle Liebaug, Platz 7 für Emilia Hörold und Platz 9 an Emily Herrnkind!

Der Sieg in der AK 15 w ging beim Hinderniscross an Helen Hoffmann!

Herzlichen Glückwunsch! Super gemacht!

Foto zur Meldung: Erfolgreicher Start in die Vorbereitungen
Foto: Techniksprint in Gräfenroda

 
 
Seite wurde nicht gefunden.