Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Thüringer Meisterschaft Skilanglauf Einzel

02.03.2020

Am 29. Februar fand nach dem Wintereinbruch der Otto Wahl Lauf, der gleichzeitig Thüringer Meisterschaft ist, statt. Bis zur AK 11 wurde klassisch gelaufen, ab AK 12 in freier Technik.

Unsere jüngste Starterin, Edda von Nordheim, wurde Fünfte in der AK 8.

In der AK 10 wurde Ole Schmidt Vierter und Carlos Dziallas Siebter. Bei den Mädchen wurde Sophie Amberg Achte und Lenya Höpfner Zehnte.

In der AK 11 ging Platz 3 an Lennox Filbrich, Hugo Ackermann wurde Vierter, Max-Luca Schmidt wurde Achter vor Kimi Funk und Lukas Amberg.

In der AK 13 gewann Niclas Bader, Tomte Suter wurde Siebter und Ole Gebstedt Elfter. Bei den Mädchen ging der Sieg an Helena Dietsch, Cecile Riemer wurde Dritte, Noelle Heisig Fünfte, Ronja Gutbier Siebte, Josephine Koch 10. und Johanna Weiß 12.

In der AK 14 wurde Justus Teiche Dritter und Lorenz Wieland Sechster. Bei den Mädchen wurde Antonia Schramm Fünfte vor Nelly Grimm, Josefine Tschida und Lilian Zurawski.

In der AK 15 wurde Samuel Kraatz Dritter und Angelina Strobel gewann bei den Mädchen.

Barbara Wardeck-Mohr startete in der AK Damen 66 als einzige Starterin.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Thüringer Meisterschaft Skilanglauf Einzel

 
 
Seite wurde nicht gefunden.